Tagesfahrt Bonn "Auf den Spuren von August Macke"
August Macke Landschaft mit Fabrik, 1913 Öl auf Leinwand, 61 x 72 cm Privatbesitz
Museum August Macke Haus Ansicht von Osten: Fassade Hochstadenring MG 9911 © Axel Hartmann, Köln
©Bundesstadt Bonn
Deutschland

Tagesfahrt Bonn "Auf den Spuren von August Macke"

13.04.24 - 13.04.24
Buchungscode: P24+20407
ab 99,00 €
pro Person
Reisebeschreibung

Tagesfahrt nach Bonn zur Zeit der Kirschblüte

Ihre Reiseleitung: Hubert Sauther

August Macke zählt zu den bedeutendsten und beliebtesten deutschen Künstlern des frühen 20. Jahrhunderts. Von Anfang 1911 bis August 1914 lebte er mit seiner Familie in Bonn und verbrachte hier seine wichtigsten Schaffensjahre.
Neben zahlreichen Museen bietet Bonn eine Fülle an Sehenswürdigkeiten, welche die Geschichte der über 2000 Jahre alten Stadt lebendig werden lassen. Im Frühling können die Besucher in der Bonner Altstadt ein besonderes Naturereignis bewundern: Unzählige Kirschbäume entfalten in den ersten wärmeren Apriltagen ihre volle Blütenpracht und verwanden die Straßen in ein rosa Blütenmeer. Im Rahmen einer Stadtführung entdecken Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Bonns, darunter die August-Macke-Skulptur im Hofgarten, Rathaus, Bonner Münster, alter Friedhof mit August-Macke-Gedenkstein uvm. Selbstverständlich darf ein Spaziergang durch die Heerstraße, die zur Zeit der Kirschblüte einem regelrechten Kirschblütentunnel gleicht, nicht fehlen.
Nach einer kurzen individuellen Mittagspause besichtigen Sie das Museum August Macke Haus im Rahmen einer Audioguide-Führung. Im Zuge der baulichen Erweiterung des ehemaligen Wohn- und Atelierhauses von August Macke wurde 2017 in den 14 kleinen intimen, sich über vier Etagen verteilenden Räumen eine neu konzipierte multimediale und interaktive Ausstellung zu Leben und Werk des Künstlers eingerichtet. Am Originalschauplatz erzählt und vermittelt sie die faszinierende Geschichte des Lebens von August Macke, seiner Familie und seiner künstlerischen Entwicklung. Die Besucher können hier, umgeben von über 100 Original-Werken, zahlreichen Memorabilien, Möbeln und Dokumenten August Mackes, in die häuslich-private Atmosphäre einer bedeutenden Künstlerfamilie eintauchen und die aufregende Zeit kultureller Umbrüche und radikal veränderter Kunstauffassungen im Fin de Siècle erleben – mit Unterstützung moderner Medien- und Präsentationstechnik. Unmittelbar an August Mackes ehemaligem Wohn- und Atelierhaus schließt sich ein gut dreimal so großer funktionaler Baukörper mit einer eigenen Etage an, die ausschließlich Sonderausstellungen vorbehalten ist.
Im Anschluss an die Audioguide-Führung im Atelier- und Wohnhaus Möglichkeit zum Besuch der aktuellen Sonderausstellung "Zwei Menschen - Künstlerpaar Franz M. Jansen und Fifi Kreutzer.“
Rückfahrt um 15:00 Uhr.

Preis
13.04.24 - 13.04.24 | 1 Tag
*Tagesfahrten*
*Tagesfahrt*, Preis pro Person
99,00 €
Leistungen

  • Fahrt im 4*/5* Reisebus
  • Stadtführung Bonn auf den Spuren von August Macke und den wichtigsten Sehenswürdigkeiten
  • Quietvox-Audioguide-System während der Stadtführung
  • Eintritt und Audioguide-Führung im Museum August Macke Haus inkl. Zugang zur Sonderausstellung (Bitte beachten Sie, dass der Audioguide nicht für die Sonderausstellung gilt)
  • Vortrag durch Herrn Sauther zu August Macke auf der Fahrt nach Bonn
  • Qualifizierte Reiseleitung

Abfahrtsorte:
05:15 Uhr Massenbachhausen, Betriebshof
06:30 Uhr Mannheim, ZOB neben dem Hauptbahnhof
Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

zurück Reise buchen