**AUSGEBUCHT NUR NOCH WARTELISTE** Kreta - Kultur- und Wanderferien auf der Insel der Götter
**AUSGEBUCHT NUR NOCH WARTELISTE** Kreta - Kultur- und Wanderferien auf der Insel der Götter
**AUSGEBUCHT NUR NOCH WARTELISTE** Kreta - Kultur- und Wanderferien auf der Insel der Götter
**AUSGEBUCHT NUR NOCH WARTELISTE** Kreta - Kultur- und Wanderferien auf der Insel der Götter
**AUSGEBUCHT NUR NOCH WARTELISTE** Kreta - Kultur- und Wanderferien auf der Insel der Götter
**AUSGEBUCHT NUR NOCH WARTELISTE** Kreta - Kultur- und Wanderferien auf der Insel der Götter
Anissa Beach & Village
Anissa Beach & Village
Anissa Beach & Village
Anissa Beach & Village
Anissa Beach & Village
Griechenland

**AUSGEBUCHT NUR NOCH WARTELISTE** Kreta - Kultur- und Wanderferien auf der Insel der Götter

21.04.24 - 28.04.24
Buchungscode: P24+20428
ab 1699,00 €
pro Person
Reisebeschreibung

Ihre Reiseleitung: Renate Himmel

Die größte der griechischen Inseln ist eine wahre kulturelle Fundgrube: Spuren frühester Besiedlung weisen bis ins 7. Jahrtausend vor Christus zurück. Seit dem 3. vorchristlichen Jahrtausend gab es die geheimnisvolle minoische Epoche, deren Untergang bis heute ein Rätsel geblieben ist. Kreta gilt als Wiege der europäischen Kultur. Ganze Paläste, Villen und Nekropolen konnten die Archäologen freilegen. Entdecken Sie neben den Zeugnissen aus allen Epochen auch die landschaftlichen Reize Kretas. Von besonderer unvergesslicher Schönheit ist die Insel im Frühjahr: Die Luft ist erfüllt von Vogelgezwitscher, es riecht nach Frühsommer und die Landschaft präsentiert sich in einem prächtigen Blütenmeer.
Flanieren Sie durch bezaubernde Hafenstädte wie Rethymnon und Agios Nikolaos mit ihren engen Altstadtgassen, wandern Sie durch Schluchten und bäuerliches Hinterland. Entlang der Küste, durch Wald und Macchia führen Sie abwechslungsreiche Pfade zu kleinen, pittoresken Dörfern, in einer Weinkellerei verkosten Sie den für die Insel typischen Wein. Ein (Wander)Genuss für alle Sinne!

01 Anreise nach Kreta
Direktflug nach Heraklion. Nach der Ankunft Fahrt nach Anissaras, Hersonissos. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

02 Wanderung am "Schlafenden Zeus“ & Besuch einer Weinkellerei (ca. 8 km)
Nach dem Frühstück brechen Sie auf zu Ihrer ersten Wanderung auf den 800 m hohen Hausberg der Region. Unübersehbar ragt der dominante Gebirgszug des Giouchtas, auch Jouchtas genannt und Youchtas geschrieben, südlich von Heraklion auf. Ein Berg, viele Schreibweisen. Doch egal, welche Schreibweise man benutzt, eines bleibt gleich: die wunderschöne Panorama-Aussicht auf die Hauptstadt der Insel und das größte Weinanbaugebiet Kretas. Einer Sage nach handelt es sich bei dem Berg aufgrund seines Antlitz um den schlafenden Göttervater Zeus. Am Mittag Einkehr in Archanes, für viele das schönste und charmanteste Dorf der Insel. Weiterfahrt ins Landesinnere. Durch die Weinberge geht es zu einer Weinkellerei, wo Sie sich bei einer Weinprobe vom Geschmack des hiesigen Weines überzeugen können.

03 Knossos und das Archäologische Museum in Heraklion
Bei der Fahrt zur größten und teilweise wieder aufgebauten minoischen Palastanlage frischen sie die alten Mythen um König Minos, Theseus und den Minotaurus auf. Die antike Metropole, die vor mehr als 3.500 Jahr erbaut wurde, zeigt eine für uns fast unentwirrbar scheinende Anlage mit königlichen Gemächern, Kultstätten, Schatzkammern, Vorratsräumen und Werkstätten. In Heraklion besuchen Sie zunächst das Archäologische Museum, in dem Sie Ihr Wissen über die Kultur Kretas auffrischen können. Anschließend haben Sie freie Zeit: Besuchen Sie die venezianische Festung Koules am Hafen, den Freiheitsplatz, den Morosini-Brunnen mit dem wasserspeienden Löwen oder die Dädalus-Straße mit ihren vielen Geschäften.

04 Die Schlucht der Mühlen und Kretas kleinste historische Stadt (ca. 3,5 km)
In der Nähe von Rethymno befindet sich mit der Mili-Schlucht, auch Schlucht der Mühlen genannt, eine wahre Oase. Bei einer entspannten Wanderung bewundern Sie die abwechslungsreiche Flora und Fauna. Verfallene Windmühlen, verlassene Dörfer und kleine Kirchen zeugen von einer lebendigen Vergangenheit der grünen Schlucht. Der Charme der zahlreichen Gärten mit Obstbäumen wird Ihnen ein Lächeln auf die Lippen zaubern. Weiterfahrt nach Rethymno, der kleinsten der drei historischen Städte Kretas. Rethymno verkörpert eine wertvolle geistige und kulturelle Tradition, die ihre Wurzeln in der venezianischen Zeit hat. Durch den Stadtpark tauchen Sie ein in die bezaubernde Altstadt: Ein Gassengewirr zieht sich unterhalb der mächtigen venezianischen Festung und um den alten Hafen entlang.

05 Durch die Messara-Ebene
Fahrt in die größte und fruchtbarste Tiefebene Kretas: Messara. Hier, wo Oliven, Orangen, Zuckerrohr, Wein und Bananen angebaut werden, besuchen Sie zunächst die archäologische Stätte von Gortys, die ehemalige römische Hauptstadt Kretas und einstige Rivalin von Knossos. Sie sehen unter anderem die Titus-Basilika und die "Große Inschrift“, den bislang ältesten aufgefundenen Gesetzescodex zum Stadtrecht in Europa. Weiterfahrt zum minoischen Palast Phaistos, welcher zu den wichtigsten archäologischen Stätten Kretas zählt und sich in wunderschöner Lage auf einem Hügel in der Messara-Ebene befindet. Am Nachmittag stehen Sie in der Bucht von Matala auf der Südseite Kretas und wieder gibt es mythisches zu erzählen: Zeus ging hier, als Stier verwandelt, mit Europa an Land, nur um sich in einen Adler zu verwandeln und sie nach Gortys zu bringen.

06 Wanderung durch die Imbros-Schlucht und Kretische Küche (ca. 7,5 km)
Nach dem Frühstück freuen Sie sich auf eine genussreiche Auszeit in einer Olivenfabrik, wo Sie Wissenswertes über die Produktion des für die Insel bekannten hochwertigen, goldgrünen Olivenöls erfahren. Im Anschluss brechen Sie auf zu einer
Wanderung, entlang eines alten Maultierpfades, durch die imposante Imbros Schlucht. Bewundern Sie die engen Passagen, welche sich zwischen den hohen Felswänden in Richtung Südküste schlängeln. Noch im letzten Jahrhundert verlief hier der Hauptverbindungsweg von der Nordküste in die Sfakia, einen der
ursprünglichsten Landesteile der Insel. Obwohl diese Schlucht selbst im Frühjahr kein Wasser führt, gibt es hier dennoch eine üppige und vielfältige Vegetation zu bestaunen. Anschließend landestypisches Mittagessen in einer Taverne.

07 Tag zur freien Verfügung oder fakultativer Ausflug zur Insel Spinalanga
Im Nordosten der Insel, im Fischerort Elounda/Plaka, steigen Sie auf ein Boot und fahren hinaus aufs Meer ─ aber nur bis zur kleinen Insel Spinalonga. Vor Ihnen liegt eine imposante venezianische Festung, die Sie in die Zeit entführt, als Kreta ein bedeutender Stützpunkt der mächtigen See- und Handelsmacht Venedig war. Eindrucksvoll ist das alte Lepradorf der kleinen Insel, welches inmitten der Festungsmauern zu besichtigen ist, atemberaubend der Blick auf Kreta. Auf der Rückfahrt zum Hotel legen Sie noch einen kleinen Stop im malerischen Hafenstädtchen Agios Nikolaos ein, ehe Sie am frühen Abend wieder Ihr Hotel erreichen.

08 Rückflug
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen Heraklion und Rückflug.

Preis
21.04.24 - 28.04.24 | 8 Tage
Anissa Beach & Village Details
Anissa Beach & Village, Doppelzimmer
1699,00 €
Anissa Beach & Village, Doppelzimmer mit Meerblick
1809,00 €
Anissa Beach & Village, Einzelzimmer
1974,00 €
Anissa Beach & Village, Einzelzimmer mit Meerblick
2084,00 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
Ausflug Insel Spinalonga
89,00 €

Unterkunft / Hotels
Anissa Beach & Village mehr Infos
Anissa Beach & Village
Anissa Beach & Village
Anissa Beach & Village
Anissa Beach & Village
Anissa Beach & Village

Das 4* Hotel befindet sich in bester Lage in Anissaras, an der Nordküste der Insel. Direkt gegenüber erwartet Sie der Sand-/Kiesstrand, der sich zwischen dem kleinen Dorf Analipsis und dem recht lebhaften Dorf Hersonissos auf einer Länge von 4 km erstreckt und zu ausgedehnten Strandspaziergängen einlädt. In der parkähnlichen Anlage des Hotels mit Palmen und zahlreichen Blumen können Sie nach einem erlebnisreichen Tag die Seele baumeln lassen. Zur Ausstattung des Hotels gehört ein beheizter Innenpool, der täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet ist. Die geschmackvoll eingerichteten Zimmer, welches sich im Haupt- oder Nebengebäude befinden, verfügen über Terrasse oder Balkon und bieten einen phantastischen Blick auf das tiefblaue kretische Meer oder den blühenden Garten. Zur Zimmerausstattung gehören ein Telefon (Benutzung gegen Gebühr), WiFi-Internetzugang (ggfs. gegen Gebühr), TV, Safe (gegen Gebühr), Mini-Kühlschrank, Haartrockner, eine zentral gesteuerte Klimaanlage sowie Bad oder Dusche und WC. Frühstück und Abendessen werden Ihnen im Hauptrestaurant "Pergola“ serviert. Sonnenschirme, Liegen und Badehandtücher stehen Ihnen während des Aufenthalts kostenlos zur Verfügung. www.anissabeach.com

Leistungen

  • Haustürabholung
  • Transfer zum Flughafen Frankfurt und zurück
  • Flug mit LH nach Heraklion und zurück inkl. Sicherheitsgebühren, Steuern und Freigepäck
  • Audioguide-System vom 2. bis 6. Tag
  • Transfers Flughafen-Hotel-Flughafen
  • 7 x ÜF im 4* Hotel Anissa Beach & Village
  • Sonnenschirme, Liegen und Badehandtücher stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung
  • 7 x Abendessen im Hotel
  • 1 x Weinverkostung
  • 1 x Landestypisches Mittagessen
  • 1 x Olivenverkostung
  • Alle Ausflüge im landestypischen klimatisierten Reisebus vom 2. bis 6. Tag mit deutschsprachiger Reiseleitung
  • Wanderung am "Schlafenden Zeus“ am 2. Tag
  • Wanderung Mili-Schlucht am 4. Tag
  • Wanderung durch die Imbro-Schlucht am 6. Tag
  • Eintritt und Führung Knossos
  • Eintritt und Führung Archäologisches Museum in Heraklion
  • Eintritt und Führung archäologische Stätte Gortys
  • Eintritt und Führung minoischer Palast Phaistos
  • Eintritt Imbros Schlucht
  • Geführter Rundgang in Rethymno
  • Geführter Rundgang in Heraklion
  • qualifizierte Reisebegleitung, ergänzt durch örtliche, deutschsprachige Reiseleitung
  • Informationsmaterial zur Reise pro Buchung

Wir empfehlen Ihnen eine frühzeitige Buchung bis spätestens 16.02.2024, da wir danach die Flüge ggf. neu anfragen müssen und die Preise dann erfahrungsgemäß deutlich teurer sind als unsere Gruppentarife.

Zusätzlich buchbar:

  • Aufpreis Meerblick p.P. € 110,-
  • Fakultativer Ausflug zur Insel Spinalonga im klimatisierten Reisebus, örtlicher Reiseleitung, Audioguide-System, Bootsfahrt zur Insel Spinalonga, Eintritt Spinalonga (Mindestteilnehmerzahl 15 Personen) p. P. € 89,-

Weitere Eintritte und Übernachtungssteuer (ca. € 3,- p.P./Nacht) extra.
Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
Gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich.
Witterungsbedingte Programmänderungen vorbehalten.

Bei dieser Reise bieten wir Ihnen leichte bis mittelschwere Wanderungen an, die von trittsicheren Personen mit normaler, guter Kondition gewandert werden können. Für die Wandertouren sind gut eingelaufene, knöchelhohe Wanderschuhe mit gutem Profil sowie Teleskopwanderstöcke empfehlenswert!
* * * * * * W i c h t i g e r H i n w e i s * * * * * *
Bitte prüfen Sie bei Flugreisen unbedingt die korrekte Schreibweise Ihres Namens
auf Ihrer Bestätigung (laut Eintrag maschinenlesbare Zeile im Pass).
Durch nachträgliche Namensänderungen können Gebühren entstehen.

zurück Reise buchen