Stanislav Kochanovsky © NDR, Foto: Andy Spyra
© NDR, Foto: Neugebauer
© NDR, Foto: Neugebauer
Galerie Herrnhäuser Gärten © Gerhardts
Winterzauber Herrenhäuser Gärten
Winterzauber Herrenhausen © Marc Theis
DoubleTree Hilton Hannover Schweizerhof
DoubleTree Hilton Hannover Schweizerhof
DoubleTree Hilton Hannover Schweizerhof
DoubleTree Hilton Hannover Schweizerhof
Deutschland

Benefizkonzert des Bundespräsidenten in der Welfenstadt Hannover

02.11.24 - 04.11.24
Buchungscode: P24+20477
ab 645,00 €
pro Person
Reisebeschreibung

Reiseleitung: Ingrid Jörg

Auch im Jahr 2024 führt der amtierende Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Konzertreihe "Benefizkonzert des Bundespräsidenten“ fort, die im Jahr 1988 von Richard von Weizsäcker ins Leben gerufen wurde. Besetzt mit hochkarätigen Orchestern, Dirigenten und Solisten finden die Konzerte alljährlich abwechselnd in allen Bundesländern statt. Der Erlös kommt sozialen oder kulturellen Organisationen zugute.
Dieses Jahr lädt Frank-Walter Steinmeier in den historischen Kuppelsaal nach Hannover ein, dem größten klassischen Konzertsaal Deutschlands. Unterstützt werden mit dem Erlös Projekte zur Prävention von Einsamkeit im Alter. Die NDR Radiophilharmonie spielt unter Leitung von Chefdirigent Stanislav Kochanovsky ein spannungsreiches und zugleich ans Herz gehendes romantisches Programm. Mit dabei ist der Bariton Christian Gerhaher – eine der führenden Sängerpersönlichkeiten unserer Zeit. Seine ausdrucksintensiven Liedinterpretationen gelten als einzigartig.

01 Winterlicher Zauber in den Barockgärten von Herrenhausen
Direkte Fahrt über die Autobahn in die Welfenstadt Hannover. Das Gartenensemble Herrenhausen ist ein bemerkenswertes Beispiel europäischer Gartenkunst. Der Große Garten, von Kurfürstin Sophie von der Pfalz bereits Ende des 17. Jh. angelegt, gehört zu den besterhaltenen und bedeutendsten Barockgärten in Europa. Ein besonderes Highlight ist die historische Grotte. Sie wurde von 2001 bis 2003 nach den Plänen der Künstlerin Niki de Saint Phalle neugestaltet und gilt seither als berühmtestes Kunstwerk Hannovers. Die Ehrenbürgerin der Stadt Hannover verstarb ein Jahr vor der Fertigstellung. Die Grotte in Herrenhausen ist somit das letzte große Kunstprojekt, das Niki de Saint Phalle vor ihrem Tod abschloss. Bunte Glas- und Spiegelornamente symbolisieren Spiritualität und immer wieder begegnen den Besuchern in den verschiedenen Räumen die charakteristischen Relieffiguren aus allen Schaffensperioden der Künstlerin.
Jedes Jahr im Winter verwandeln Lichtgirlanden und geschmückte Tannenbäume den Ehrenhof des Schlosses Herrenhausen, die Galerie und die prächtige Allee in eine zauberhafte Kulisse für den vorweihnachtlichen Markt am Schloss Herrenhausen. Kunsthandwerk, Weihnachtsschmuck und ein breites kulinarisches Angebot aus feinstem Mandelnugat, Schmalzkuchen, wärmendem Apfelpunsch und vielen weiteren Leckereien locken Besucher aus nah und fern und stimmen auf die Winterzeit ein. Sobald die Dämmerung hereinbricht, taucht eine wunderbar stimmungsvolle Illumination den Großen Barockgarten in ein romantisches Licht. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

02 Benefizkonzert des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier
Nach dem Frühstück bringt Sie der Bus zum historischen Kuppelsaal, dem, mit über 3.000 Plätzen, größten, klassischen Konzertsaal Deutschlands. Um 11:00 Uhr erwartet Sie hier mit dem Benefizkonzert der Höhepunkt der Reise. Bitte beachten Sie, dass der Einlass zwischen 09:00 Uhr und 10:00 Uhr erfolgt. Neben der Eintrittskarte benötigt jeder Konzertbesucher für die Einlasskontrolle einen gültigen amtlichen Ausweis (Personalausweis oder Reisepass).

Programm:
Stanislav Kochanovsky, Dirigent
Christian Gerhaher, Bariton
Siham El-Maimouni, Moderation
NDR Radiophilharmonie

Gustav Mahler
ausgewählte Lieder

Hector Berlioz
Symphonie fantastique op. 14
"Episode aus dem Leben eines Künstlers"

Im Anschluss an das Konzert laden der Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und der Ministerpräsident Niedersachsens, Stephan Weil, alle Konzertgäste zum gemeinsamen Empfang ein.

Am Nachmittag wandeln Sie bei einem unterhaltsamen Rundgang zu Fuß durch Hannovers Innen- und Altstadt durch die verschiedenen Epochen der Zeitgeschichte. Entdecken Sie zwischen der imposanten Marktkirche und dem Leineufer die historischen Fachwerkkulissen der Altstadt mit urigen Kneipen und kleinen Cafés und Prachtbauten wie das Neue Rathaus oder die Oper. Die historischen Fachwerkbauten der Altstadt zählen zu den besonderen Sehenswürdigkeiten und schmücken die "gute Stube“ der Stadt.
Am Abend lassen Sie bei einem gemeinsamen Essen den ereignisreichen Tag Revue passieren.

03 Lessingstadt Wolfenbüttel
Fahrt in die malerische Fachwerkstadt Wolfenbüttel. Auf einem unterhaltsamen und kurzweiligen Rundgang lernen Sie die große Geschichte und kleinen Geschichtchen der Stadt kennen. Sie sehen das Residenzschloss, welches nicht nur das zweitgrößte Schloss Niedersachsens ist, sondern auch mehr als drei Jahrhunderte eines der wichtigsten politischen und kulturellen Zentren Norddeutschlands war. Weiter kommen Sie zum Lessinghaus, dem ehemaligen Wohnhaus des berühmten Dichters Gotthold Ephraim Lessing. Hier erfahren Sie etwas über das Leben und Werk dieses bedeutenden deutschen Schriftstellers, der im Jahr 1770 an der Bibliotheca Augusta eine Anstellung als Bibliothekar annahm. Die weltberühmte Herzog August Bibliothek liegt direkt hinter Lessings Wohnhaus und beherbergt über 1 Million Bücher. Das bekannteste ist das "Evangeliar Heinrichs des Löwen“ aus dem 12. Jh. (aufgrund von Renovierungsarbeiten ist leider keine Innenbesichtigung möglich). Über die Krambuden, eine historische Straße, in der früher die Kaufleute ihre Waren unter den Arkaden feilboten, vorbei am schmalsten Haus Niedersachsens kommen Sie zu den wunderschönen Fachwerkgebäuden am Stadtmarkt. Es bleibt noch Zeit für einen Kaffee, bevor Sie die Heimreise antreten.

Preis
02.11.24 - 04.11.24 | 3 Tage
DoubleTree Hilton Hannover Schweizerhof Details
DoubleTree Hilton Hannover Schweizerhof, Doppelzimmer
645,00 €
DoubleTree Hilton Hannover Schweizerhof, Einzelzimmer
720,00 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
Konzertkarte Kat. 2
15,00 €

Konzertkarte Kat. 1
25,00 €

Unterkunft / Hotels
DoubleTree Hilton Hannover Schweizerhof mehr Infos
DoubleTree Hilton Hannover Schweizerhof
DoubleTree Hilton Hannover Schweizerhof
DoubleTree Hilton Hannover Schweizerhof
DoubleTree Hilton Hannover Schweizerhof

Das 4* superior Hotel liegt ruhig und zentral in fußläufiger Entfernung zur Innenstadt, nur 500 m vom Hauptbahnhof entfernt. Historische Sehenswürdigkeiten, Geschäfte, Restaurants und Sehenswürdigkeiten wie die Staatsoper Hannover erreichen Sie nach wenigen Gehminuten. Die stilvollen Zimmer verfügen über einen Safe und Klimaanlage. Zu den weiteren Annehmlichkeiten zählen kostenloses W-LAN, Smart-TV sowie Möglichkeiten zum Tee- und Kaffeekochen. Das Hotelrestaurant ALBERTZ empfängt Sie in entspannter Atmosphäre und bildet den perfekten Rahmen für genussvolle Momente. Erstklassige Zutaten aus der Region werden mit viel Handwerkskunst und einem feinen Gespür für aktuelle Küchentrends zu kulinarischen Highlights verarbeitet.
www.hilton.com

Leistungen

  • Haustürabholung
  • Fahrt im 4*/5* Reisebus
  • Quietvox-Audioguide-System
  • Sektfrühstück am Anreisetag
  • 2 x ÜF-Buffet im 4* superior Hotel
  • 2 x Abendessen im hoteleigenen Restaurant ALBERTZ
  • Eintritt Großer Garten Herrenhausen inkl. Besuch der historischen Grotte
  • Eintritt Winterzauber Herrenhausen
  • Altstadtführung in Hannover
  • Konzertkarte der Kat. 3 für das Benefizkonzert des Bundespräsidenten im Kuppelsaal mit anschließendem

Empfang

  • Altstadtführung in Wolfenbüttel
  • Qualifizierte Reiseleitung durch Ingrid Jörg, ergänzt durch örtliche Führer
  • Informationsmaterial zur Reise pro Buchung

Preis pro Person € 645,-
Zuschlag Doppelzimmer zur Alleinbenutzung € 75,-

Auf Grund einer frühen Kartenabnahme und großen Nachfrage empfehlen wir Ihnen eine
Buchung bis zum 28.08.2024.

Nach diesem Termin sind Konzertkarten, wenn überhaupt, nur noch auf Anfrage verfügbar.

Zusätzlich buchbar p.P.:
Aufpreis Konzertkarte Kat. 2 € 15,-
Aufpreis Konzertkarte Kat. 1 € 25,-

Weitere Eintritte und Übernachtungssteuer (ca. € 4,- p.P./Nacht) extra.
Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
Gültiger Personalausweis oder Reisepass.

zurück Reise buchen