© Monika Höfler
© Harald Hoffmann_Deutsche Grammophon
© Gewandhaus / Jens Gerber
Deutschland

Anne-Sophie Mutter in Leipzig

17.05.24 - 19.05.24
Buchungscode: P24+20434
ab 599,00 €
pro Person
Reisebeschreibung

Ihre Reiseleitung: Andreas Sprachmann

Eine der größten Geigerinnen der modernen Neuzeit im Gewandhaus!

In Leipzig führen Kunst und Kommerz eine glückliche Ehe: Seit der Stadtgründung im 12. Jh. prägen Handel und Messen Leipzig ebenso wie ihre traditionsreiche Universität, das Gewandhausorchester, Musiker und Dichter, Verlage und Bibliotheken. Die Stadt erhielt im Laufe ihrer Geschichte viele Beinamen, wie Ort der friedlichen Revolution oder Klein-Paris. Hier trifft Geschichte auf Zeitgeist. In dem nur 1 Quadratkilometer großen Zentrum schlägt das Herz von Leipzig. Liebevoll restaurierte historische Gebäude und Messepaläste prägen das Stadtbild, die zahlreichen historischen Passagen, deren Größe in Europa einmalig ist, laden zum Verweilen und Bummeln ein. Zu den Bekanntesten zählt die elegante Mädler-Passage, in dem sich auch der traditionsreiche Auerbachs Keller befindet.
Leipzig ist zudem bekannt als Musikstadt mit Tradition und lebendiger Gegenwart und genießt internationales Renommee. Zahlreiche bedeutende Komponisten, darunter Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy, Edvard Grieg, Gustav Mahler sowie Clara und Robert Schumann haben hier gewirkt und deutliche Spuren hinterlassen. Leipzig ist Heimat weltweit anerkannter Ensembles wie Gewandhausorchester oder Thomanerchor, der als berühmtester Knabenchor Deutschlands schon seit 800 Jahren Bestand hat. Im Mai 2024 erwartet Sie ein besonderer musikalischer Höhepunkt: Die weltbekannte Violinistin Anne-Sophie Mutter wird zum Konzert im Gewandhaus erwartet. Freuen Sie sich auf einen hochklassigen Musikgenuss in Leipzig.

01 Willkommen in der Kulturhauptstadt Weimar…
Auf der Fahrt nach Leipzig machen Sie Halt im facettenreichen Weimar. Die einstige Kulturhauptstadt wurde sicher nicht nur durch ihre berühmten Bewohner Johann Wolfgang von Goethe, Friedrich Schiller, Franz Liszt und Johann Sebastian Bach bekannt. Eingebettet in eine wunderschöne Landschaft bietet Weimar eine gelungene Mischung aus Natur, Kunst und Kultur. Der geführte Stadtrundgang führt Sie zu den Höhepunkten der klassischen Zeit sowie zu den Wirkungsstätten von Goethe, Schiller, Herder und Wieland und gibt Ihnen einen informativen Überblick zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Weimarer Altstadt. Im Anschluss bleibt Ihnen etwas Zeit für eigene Erkundungen. Wie wäre es mit einem Besuch des Bauhaus-Museums? 1919 wurde das Staatliche Bauhaus Weimar von Walter Gropius gegründet, heute UNESCO Weltkulturerbe. Das Bauhaus-Museum Weimar präsentiert die weltweit älteste Bauhaus-Sammlung, deren Grundstock Walter Gropius selbst legte. Minimalistisch und mit klarer Geometrie lädt der Neubau dazu ein, die mehr als 13.000 Objekte und Dokumente umfassende Sammlung zu entdecken, zu deren Schätzen unter anderem die berühmte Wagenfeld-Lampe sowie der Lattenstuhl von Marcel Breuer gehören.
Nach dem Check-in gemeinsames Abendessen im Hotelrestaurant.

02 Leipzig: Geschichten und Geschichte und Konzert mit der Starviolinistin Anne-Sophie Mutter im Gewandhaus
Nach dem Frühstück entdecken Sie Leipzig im Rahmen eines Stadtrundgangs. Möchten Sie Leipzig entlang der wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf amüsante Weise entdecken? Dann ist dieser unterhaltsame und beliebte Stadtrundgang genau der Richtige für Sie! So manche Anekdote und viel Legendenhaftes aus der Stadtgeschichte wird präsentiert. Woher kommt der Begriff "Kaffeesachse“? Was hat es mit Shakespeares Strümpfen auf sich? Warum heißt ein Mürbeteiggebäck mit Marzipanfüllung "Leipziger Lerche"? Weshalb ist die Manteltasche am Bachdenkmal nach außen gekrempelt? Und was hat es mit der Lotterwirtschaft wirklich auf sich? Diesen und anderen Fragen mit Unterhaltungswert gehen wir mit Ihnen nach. Im Anschluss bleibt Ihnen ein wenig Zeit zur freien Verfügung, um weitere Sehenswürdigkeiten Leipzigs auf eigene Faust zu entdecken. Wie wäre es beispielsweise mit einem Besuch im Bach-Museum? Das "Bosehaus“, in dem sich heute das Bach-Museum befindet, ist eines der ältesten Gebäude am Leipziger Thomaskirchhof. Zwölf thematisch gegliederte Ausstellungsräume berichten auf gesamt 450 m² Ausstellungsfläche unter anderem über Leben und Wirken Bachs, seine Familie sowie die Bachforschung.
Am frühen Abend Möglichkeit zu einem Abendessen im traditionsreichen Auerbachs Keller, der durch Goethes Tragödie "Faust“ zu einem international bekannten Ort der Gastlichkeit wurde.
Im Anschluss erwartet Sie der musikalische Höhepunkt der Reise – das Konzert mit Anne-Sophie Mutter.

Programm:
Anne-Sophie Mutter - Violine
Gewandhausorchester, Andris Nelsons – Dirigent
Werke von Thomas Adès, Witold Lutosławski, Jean Sibelius

03 Zeitgeschichtliches Forum und Rückreise
Nach einem ausgiebigen Frühstück erwartet Sie eine Führung im Zeitgeschichtlichen Forum. Das Museum erinnert an den Widerstand und die Zivilcourage zu DDR-Zeiten und an die gewaltlose Revolution vor dem Mauerfall. Die Dauerausstellung "Unsere Geschichte. Diktatur und Demokratie nach 1945“ gibt der Zeit nach der Wiedervereinigung mehr Raum und setzt neue thematische Schwerpunkte. Begeben Sie sich auf eine Zeitreise durch die Geschichte. Die Ausstellung beginnt mit der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg, zeigt das Leben in der DDR und führt Sie bis in die Gegenwart der Bundesrepublik: Warum entsteht die DDR? Wer hat die Macht? Wie leben, arbeiten, feiern und streiten die Menschen? Woran scheitert die DDR? Wie wächst Deutschland seit 1990 wieder zusammen? Welche Fragen und welche Sorgen bewegen die Menschen heute? 2.000 Objekte, Fotos und Filme veranschaulichen die Geschichte des geteilten Deutschlands und der Zeit nach der Wiedervereinigung: der Tisch des Politbüros der SED gehört ebenso dazu wie Teile des Zauns der Prager Botschaft der Bundesrepublik. Zeitzeuginnen und Zeitzeugen lassen Sie an ihren Erfahrungen teilhaben. Ihre individuellen Geschichten zeigen, wie sich politische Ereignisse auf das Leben der Menschen auswirken. Eine Videoinstallation der Künstlerin Bettina Flitner setzt die Hoffnungen und Sorgen der Menschen heute ins Bild und regt im Forum der Ausstellung zur Diskussion an. Im Anschluss Rückfahrt in die Zustiegsorte.

Preis
17.05.24 - 19.05.24 | 3 Tage
Atlanta Hotel International Leipzig Details
Atlanta Hotel International Leipzig, Doppelzimmer
599,00 €
Atlanta Hotel International Leipzig, Einzelzimmer
674,00 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
Aufpreis Konzertkarte Kat. 1
95,00 €

Aufpreis Eintrittskarte Kategorie 3
45,00 €

Aufpreis Konzertkarte Kat. 2
70,00 €

Abendessen 2. Tag
30,00 €

Unterkunft / Hotels
Atlanta Hotel International Leipzig mehr Infos

Das 4* Hotel befindet sich zwischen dem Markkleeberger See und der Leipziger City. Die modern eingerichteten Zimmer verfügen über ein Marmorbad mit Bad oder DU/WC, Direktwahltelefon, TV, Minibar (gegen Gebühr), Schreibtisch, Klimaanlage und WLAN. Am Morgen stärken Sie sich am reichhaltigen Frühstücksbuffet, das keine Wünsche offen lässt. Im Hotelrestaurant verwöhnt man Sie am Abend mit einem 3-Gang-Menü. Der Erholungsbereich in der 7. Etage ist ausgestattet mit Whirlpool, Infrarot- und Trockensauna, Solarium und Fitnessgeräten. Genießen Sie den phantastischen Blick auf die Leipziger Skyline, während Sie im Whirlpool oder der Sauna die Seele baumeln lassen…

Leistungen

  • Unsere Leistungen
  • Haustürabholung
  • Quietvox Audioguide-System
  • Fahrt im 4*/5* Reisebus
  • Sektfrühstück am Anreisetag
  • 2 x ÜF-Buffet im 4* Hotel
  • 1 x Abendessen im Hotel am Anreisetag
  • 1 x Karte der Kat. 4 für das Konzert mit Anne-Sophie Mutter am 18.05.
  • Stadtführung in Weimar
  • Stadtführung in Leipzig
  • Führung im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig
  • Übernachtungssteuer
  • Qualifizierte Reisebegleitung, ergänzt durch örtliche Reiseleiter
  • Informationsmaterial zur Reise pro Buchung

Zusätzlich buchbar:
Abendessen in Auerbachs Keller am 2. Abend (3-Gänge Menü) p. P. € 30,-
Aufpreis Karte der Kat. 1 inkl. Vorverkaufsgebühr p. P. € 95,-
Aufpreis Karte der Kat. 2 inkl. Vorverkaufsgebühr p. P. € 70,-
Aufpreis Karte der Kat. 3 inkl. Vorverkaufsgebühr p. P. € 45,-

Weitere Eintritte extra.
Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen.
Gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich.

Bitte beachten Sie:
Auf Grund einer frühen Kartenabnahme und großen Nachfrage empfehlen wir Ihnen eine Buchung bis zum 10.03.2024. Nach diesem Termin sind Karten, wenn überhaupt, nur noch auf Anfrage verfügbar.

Diese Reise ist von allen Ermäßigungen ausgeschlossen. Programm-, Zeit- & Besetzungsänderungen vorbehalten. Die Konzertkarten sind von Umtausch und Rückgabe ausgeschlossen.

zurück Reise buchen