Information & Buchung 0 63 44 / 96 91 10
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
 
2 Reisedetails
3 Ihre Daten
4 Übersicht
5 Abschluss

Wagner Festtage in der Oper Leipzig - 3 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
PS22+20227
Termin:
30.06.22 - 02.07.22
Preis:
ab 974,00 € pro Person

Aufgrund frühzeitiger Kartenabnahme und sehr begrenztem Kartenkontingent muss die Buchung bis zum 25.06.2021 erfolgen.

Musik-Highlight des Jahres 2022
Drei Wochen Unendlichkeit - Das gesamte Bühnenwerk Richard Wagners in einem Festival

Ihre Reiseleitung: Ingrid Jörg

Im Sommer 2022 schaut die Musikwelt auf die Oper Leipzig, die mit ihrer über 325-jährigen Tradition eines der Aushängeschilder der Musikstadt Leipzig ist. Unter der Leitung von Intendant und Generalmusikdirektor Prof. Ulf Schirmer hat sich die Oper Leipzig zum Ziel gesetzt, bis ins Jahr 2022 das gesamte Repertoire der Opern Richard Wagners im Spielplan zu haben. Als Höhepunkt sollen im Juni und Juli 2022 alle 13 Opern des Komponisten in der Reihenfolge ihrer Entstehung im Opernhaus gespielt werden. Im Rahmen unserer Reise anlässlich der Wagner Festtage erwarten Sie zwei herausragende Aufführungen mit hochkarätiger Besetzung in der Geburtsstadt des berühmten deutschen Komponisten.

01 Anreise nach Leipzig und Oper "Lohengrin“
Direkte Fahrt über die Autobahn nach Leipzig und Zimmerbezug.
Nach einem späten Mittagessen erwartet Sie um 17:00 Uhr der erste musikalische Höhepunkt Ihrer Leipzig-Reise, die romantische Oper "Lohengrin“ in drei Akten, deren Uraufführung am 28. August 1850 im Großherzoglichen Hoftheater in Weimar unter der Leitung von Franz Liszt stattfand.

Musikalische Leitung Christoph Gedschold, Einstudierung Chor Thomas Eitler-de Lint, Gewandhauschor

Mitwirkende:
Elsa, Jennifer Holloway
Ortrud, Evelyn Herlitzius
Heinrich der Vogler, Sebastian Pilgrim
Lohengrin, Klaus Florian Vogt
Telramund, Simon Neal
Heerrufer, Mathias Hausmann
Opernchor

Im Anschluss an die Aufführung genießen Sie gegen 21:30 Uhr einen kleinen Imbiss im Hotelrestaurant.

02 Musikstadt von Weltruhm und Oper "Tristan und Isolde“
Nach einem ausgiebigen Frühstück begeben Sie sich auf die Spuren großer Komponisten. Leipzig gilt als herausragende Musikstadt. Alle großen Komponisten des 19. und frühen 20. Jh. haben hier entweder studiert, komponiert, gastiert oder referiert. Ob Johann Sebastian Bach, der 1723 das Amt des Thomaskantors übernahm und den heute weltberühmten Thomanerchor leitete, oder Georg Philipp Telemann, ob Robert Schumann, Felix Mendelssohn Bartholdy, Richard Wagner, Albert Lortzing, Gustav Mahler- das musikalische Leipzig weist viele Facetten auf.
Im Anschluss an den Stadtrundgang entdecken Sie weitere Sehenswürdigkeiten Leipzigs im Rahmen einer großen Stadtrundfahrt.
Spätes Mittagessen im Hotelrestaurant. Um 17:00 Uhr erwartet Sie in der Oper Leipzig der zweite musikalische Höhepunkt.
Das Musikdrama "Tristan und Isolde“ wurde von Richard Wagner selbst als "Handlung in drei Aufzügen“ bezeichnet. Die Uraufführung fand am 10. Juni 1865 im Königlichen Hof- und Nationaltheater München unter der Leitung von Hans Bülow statt.

Musikalische Leitung Ulf Schirmer, Inszenierung Enrico Lübbe, Co-Regie Torsten Buß, Bühne Étienne Pluss, Kostüme Linda Redlin, Video fettfilm, Licht Olaf Freese, Choreinstudierung Alexander Stessin, Dramaturgie Nele Winter, Herren des Opernchores, Komparserie, Gewandhausorchester

Mitwirkende:
Isolde, Meagan Miller
Brangäne, Daniela Sindram
Tristan, Andreas Schager
König, Marke René Pape
Kurwenal, Mathias Hausmann
Melot, Matthias Stier
Ein Steuermann, Franz Xaver Schlecht

In der Opernpause wird Ihnen ein kleiner Snack serviert.

03 Kulturstadt Weimar und Rückreise
Nach dem Frühstück verabschieden Sie sich von Leipzig und fahren weiter in das facettenreiche Weimar. Entdecken Sie die Stadt im Rahmen eines musikalischen Stadtrundgangs. Weimar als musikalischer Magnet begann mit der Berufung von Franz Liszt zum Hofkapellmeister, von Maria Pawlowna, Großfürstin von Sachsen-Weimar-Eisenach, aus Ihrer Privatschatulle bezahlt. Die Zeit der Musik umfasst die Epoche vom Hoftheater zur Staatskapelle und schließt Johann Nepomuk Hummel ein. Während des Stadtrundgangs lernen Sie die Wirkstätten von Komponisten und Musikern kennen wie Richard Strauss, Peter Cornelius, Engelbert Humperdinck und Felix Mendelssohn-Bartholdy, der als junger Mann dem alten Goethe vorspielte.
Mittagspause und Heimreise.

  • Haustürabholung
  • Fahrt im First-Class-Reisebus
  • Sektfrühstück am Anreisetag
  • 2 x ÜF-Buffet im 4* Hotel in Leipzig
  • 2 x spätes Mittagessen im Hotelrestaurant
  • 1 x kleiner Imbiss im Hotelrestaurant im Anschluss an die Aufführung am 30.06.22
  • 1 x kleiner Snack in der Opernpause am 01.07.22
  • 1 x Opernkarten der Kat. II für die Aufführung "Lohengrin“ am 30.06.22 in der Oper Leipzig
  • 1 x Opernkarten der Kat. II für die Aufführung "Tristan und Isolde“ am 01.07.22 in der Oper Leipzig
  • Stadtführung und Stadtrundfahrt in Leipzig
  • Stadtführung in Weimar
  • Qualifizierte Reiseleitung Ingrid Jörg, ergänzt durch örtliche Reiseleiter
  • Informationsmaterial zur Reise

Weitere Eintritte und Übernachtungssteuer extra.
Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
Gültiger Personalausweis erforderlich.

Aufgrund frühzeitiger Kartenabnahme und sehr begrenztem Kartenkontingent muss die Buchung bis zum 25.06.2021 erfolgen.

Diese Reise ist von allen Ermäßigungen ausgeschlossen. Programm-, Zeit- & Besetzungsänderungen vorbehalten. Die Konzertkarten sind von Umtausch und Rückgabe ausgeschlossen.

Pentahotel Leipzig

 
Details
  • Pentahotel Leipzig, Doppelzimmer
    989,00 €
  • Pentahotel Leipzig, Einzelzimmer
    1078,00 €

Pentahotel Leipzig

 

Das 4* Hotel befindet sich in zentraler Lage, nur wenige Gehminuten von der Oper Leipzig entfernt. Es überzeugt mit seiner großzügigen offenen Pentalounge und seinem einzigartigen Design. Der raffinierte Modernismus des Hotels bildet einen beeindruckenden Kontrast zum historischen Ambiente Leipzigs. In den großen und mit jeglichem Komfort ausgestatteten Zimmern fühlen Sie sich wie zu Hause. Im Hotelrestaurant verwöhnt man Sie mit nationalen und internationalen Köstlichkeiten.