Information & Buchung 0 63 44 / 96 91 10
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
 

Katalog 2018

2 Reisedetails
3 Ihre Daten
4 Übersicht
5 Abschluss

Sardinien-Traumstrände und alte Kulturen - 6 Tage

Sardinien-Traumstrände und alte Kulturen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
21.05.18 - 26.05.18
Preis:
ab 865,00 € % pro Person

Smaragdfarbenes Meer, eine faszinierende Welt aus Tropfsteinen und fantastischen Farben – das alles sind Impressionen, die Sie auf dieser Reise von der vielfältigen Insel im Mittelmeer erhalten.
Das katalanisch geprägte Hafenstädtchen Alghero zählt zu den schönsten Orten Sardiniens. Mit den berühmten Wandgemälden, die das ganze Dorf schmücken, gleicht Orgosolo einer wahren Galerie. Neben dem mondänen Ort Porto Cervo hat die Gegend um die Costa Smeralda auch wunderschöne Buchten, weite Strände und eine einzigartige Flora und Fauna zu bieten. Lernen Sie die abwechslungsreiche Insel mit ihrer bewegten Geschichte kennen.

1. Tag – Montag, 21.05.18: Anreise Genua – Fährpassage nach Porto Torres
Anreise nach Genua und Fährüberfahrt nach Sardinien.

2. Tag – Dienstag, 22.05.18: Spanisches Erbe in Alghero und malerisches Bosa
Willkommen im hübschen Seebad Alghero. Die von den Genuesern gegründete Stadt hielt lange den spanischen Eroberern stand und wurde als letzte sardische Stadt eingenommen. Alghero wurde Teil des Königreichs von Aragonien. Noch heute spürt man den Jahrhunderte langen spanischen Einfluss im Baustil, aber auch in zweisprachigen Straßennamen und im Gespräch der Alghoresen untereinander. Sie unternehmen einen Stadtrundgang und lernen die herrliche Altstadt mit der Kathedrale und der gotisch-katalanischen Kirche San Francesco kennen, deren charakteristischer, sechseckiger Glockenturm das Wahrzeichen Algheros ist. Gegen Mittag laden wir Sie auf ein Focaccia, ein sardisches Fladenbrot belegt mit Käse, Schinken, Salami oder Fisch, ein. Auf der einsamen 45 km langen Küsten-Panoramastraße fahren Sie von Alghero nach Bosa, für viele das schönste Städtchen Sardiniens. Der charmante Ort mit den bunten Fassaden liegt an einem kleinen romantischen Fluss. Man erreicht die Stadt auf einer wunderschönen Palmenallee entlang des Flusses. Dahinter erstreckt sich der mittelalterliche Stadtkern „Sa Costa“ mit seinen einzigartigen Villen und der mit Pflasterstein versehen alten Hauptstraße, dem „Corso Vittorio Emanuele“. Die Umgebung von Bosa ist ein Paradies der Stille in noch unberührter Natur. Sanft geschwungene, mit kleinen Dörfern besiedelte Hügel, die hier und da auf Hochebenen führen und in fruchtbare Täler übergehen, zieren die abwechslungsreiche und vielfältige Landschaft. Anschließend Fahrt quer über die Insel in Ihr Hotel.

3. Tag – Mittwoch, 23.05.18: Bootsausflug entlang der Küste
Freuen Sie sich heute auf einen fantastischen Bootsausflug entlang der malerischen Ostküste. Vorbei an Orosei und mit Blick über die Dächer von Dorgali, erreichen Sie auf einer schönen und kurvenreichen Panoramastraße Cala Gonone, ein hübsches Ferienzentrum am Meer. Von dort fahren Sie mit einem Ausflugsboot und erkunden die sensationelle Küste: Fast senkrechte, hochaufragende, strahlend weiße Felsen, ausgewaschene Höhlen und Grotten, smaragdfarbenes, kristallklares Wasser, romantische Buchten und einmalige Badestrände. Höhepunkte stellen die einsamen Traumbuchten von Cala Luna und Cala Goloritze dar, die nur zu Fuß oder per Boot zu erreichen sind. Während Sie sich entspannen, die Sonne genießen oder ein erfrischendes Bad im Meer nehmen, wird an Bord fangfrischer Fisch für Sie zubereitet. (Bootsausflug ist wetterabhängig!).

4. Tag – Donnerstag , 24.05.18: Weltbekannte Costa Smeralda und Bärenfelsen
Die Costa Smeralda bietet alles, was das Herz begehrt: Kleine verträumte, von Granitfelsen
umrahmte Badebuchten mit goldfarbenem Sand, dunkelgrüne Macchia, kleine Dörfer und dazu ein schimmerndes, kristallklares Meerwasser mit blauen, türkisenen und grünen Reflexen. Kein Wunder, dass sich der reiche Fürst und Oberhaupt der Religionsgemeinschaft der Ismailiten, Aga Khan, sofort in diesen Küstenstreifen verliebte, käuflich erwarb und touristisch im Einklang mit der Schönheit der Landschaft erschloss.
Hauptort der Smaragdküste ist Porto Cervo, ein bekannter Treffpunkt des internationalen Jet-Sets mit mediterranen Häusern, kleiner Piazza, vornehmen Boutiquen und einem berühmten Jachthafen. Nach einem Halt an der von dem berühmten Architekten Busiri Vici errichteten Kirche Stella Maris, in der sich auch ein Gemälde von El Greco, die „Mater dolorosa“ befindet, fahren Sie zum Capo d’Orso. Rund 20 Min. dauert der Weg zu Fuß hinauf zum bekannten Bärenfelsen, einem einzigartigen Granitblock, dessen Form an einen Bären erinnern lässt. Eingerahmt von den sandfarbenen Felsenwänden hat man auf einer Höhe von rund 200 m einen spektakulären Blick auf das tiefblaue Meer bis hin zum La Maddalena-Archipel.

5 Tag – Freitag, 25.05.18: Wildes Barbarenland & Hirtenessen
Dieser Ausflug führt Sie in die wilde Barbagia („Barbarenland“), in die Welt der Hirten und
Schäfer. Die Provinzhauptstadt Nuoro, das „Tor zur Barbagia“, war einst Zentrum des
kulturellen Lebens. Empfehlenswert ist hier ein Besuch im interessanten Volkskundemuseum,das anhand von Trachten, Schmuck und Karnevalsmasken, einen anschaulichen Einblick in sardische Traditionen gewährt. Anschließend fahren Sie weiter in die ehemalige Banditenhochburg Orgosolo. Bei einem Bummel durch die Straßen können Sie die prächtigen, teils sozialkritischen Wandmalereien an Häusern und Fassaden bewundern. Freuen Sie sich auf ein geselliges Hirtenessen mit gegrilltem Spanferkel, Wein und Pecorinokäse. Das Essen findet bei schönem Wetter im Freien unter Steineichen statt, ansonsten im Dorf. Gegen Abend Einschiffung auf der Nachtfähre in Porto Torres.

6. Tag – Samstag, 26.05.18: Heimreise
Ausschiffung in Genua und Heimreise.

Teilnehmerzahl
Mind. 20 Personen

Reisepapiere
Gültiger Personalausweis erforderlich

Diese Reise führen wir in Zusammenarbeit mit unserem Bus-Partner Müller Reisen durch. Veranstalter im Sinne des Reiserechts ist die Wilhelm Müller GmbH & Co. KG in Massenbachhausen.

Wir bitten bei Buchung anzugeben:
Vor- und Zunamen, Nationalität, Geburtsdatum, Geburtsort, Nummer des Personalausweises.

  • Haustürabholung und Fahrt zum nächstgelegenen Zusteigeort bis 25 km inkl.
  • Fahrt im First-Class-Reisebus
  • Fährüberfahrt Genua - Porto Torres – Genua
  • Treibstoffzuschläge, Sicherheitsgebühren und Hafensteuern (Stand 10/17)
  • 2 x Übernachtung in 2-Bett-Innenkabinen Dusche, WC
  • 2 x Frühstück an Bord
  • 3 x Übernachtung/HP im 4* Hotel
  • 1 x Focaccia-Imbiss in Alghero
  • 1 x Bootsausflug entlang der Ostküste mit leichtem Mittagessen
  • 1 x Mittagessen bei den Hirten mit gegrilltem Spanferkel, Wein, Käse etc.
  • Örtliche Reiseleitung vom 2. Bis 5. Tag

Cala Ginepro Hotel Resort

Details
  • Reisepreis pro Person im Doppelzimmer
    895,00 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 27.02.2018
    865,00 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • EZ/-kabinenzuschlag
    155,00 €
  • 2-Bett-Außenkabine (vorbehaltlich der Verfügbarkeit)
    40,00 €
  • 1-Bett-Außenkabine (vorbehaltlich der Verfügbarkeit)
    75,00 €

Cala Ginepro Hotel Resort

Ihr 4* Hotel (oder gleichwertig) liegt in der wunderschönen Bucht von Cala Ginepro, einem der bekanntesten Orte des Golfs von Orosei, etwa 300-500 Meter von den herrlichen weißen Sandstränden und den einmaligem kristallklaren Wasser entfernt. Der gesamte Komplex gliedert sich in drei getrennte Gebäude und liegt inmitten einer sehr gepflegten Gartenanlage. Alle Zimmer sind im mediterranen Stil eingerichtet und mit Bad oder Dusche, WC, Fön, Klimaanlage, TV und Telefon ausgestattet und verfügen über Terrasse oder Balkon. Des Weiteren stehen den Gästen ein Restaurant, Pool sowie ein Wellnessbereich zur Verfügung. www.calaginepro.com