Information & Buchung 0 63 44 / 96 91 10
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
 

Katalog 2018

2 Reisedetails
3 Ihre Daten
4 Übersicht
5 Abschluss

Radreise in die Lausitz: Natur und Kultur zwischen Spree und Neiße - 6 Tage

Radreise in die Lausitz: Natur und Kultur zwischen Spree und Neiße
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
29.05.18 - 03.06.18
Preis:
ab 688,00 € % pro Person

Wer in der Lausitz mit dem Rad unterwegs ist, entdeckt eine einzigartige Landschaft mit ausgedehnten Wäldern, stillen Teichen und Seen, liebevoll restaurierten Häusern in stillen Dörfern und geschichtsträchtigen Städten. Auf reizvolle Weise lassen sich hier Freude am Radfahren, Entspannen in der Natur und Kennenlernen von Traditionen und Geschichte der Lausitz verbinden.

1. Tag – Dienstag, 29.05.18: Anreise Bautzen
Anreise vorbei an Nürnberg und Dresden nach Bautzen. Die Stadt an der Spree hat trotz einer bewegten, wechselvollen Geschichte bis heute ihre mittelalterliche Silhouette bewahrt, die sich eindrucksvoll aus der Landschaft der Oberlausitz erhebt. Der von prächtigen Patrizierhäusern umsäumte Marktplatz ist der ideale Ausgangspunkt für Ihren Stadtrundgang. Abendessen im Hotel.

2. Tag – Mittwoch, 30.05.18: Durch Heide und Teiche
Entdecken Sie ein Stück Natur, die zum großen Teil unter dem Schutz des UNESCO-Biosphärenreservates „Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft“ steht. Zuerst geht es vom Hotel aus zum Stausee Bautzen vor den Toren der Stadt. Im Norden Bautzens gibt es aber auch etwa 1.000 Teiche, die nicht nur seit Jahrhunderten der Fischzucht dienen, sondern auch Lebensraum für seltene Pflanzen und Tiere sind. Rückfahrt mit dem Rad zum Hotel.

Radstrecke: ca. 50 km, überwiegend flach.

3. Tag – Donnerstag, 31.05.18: Auf dem Oder-Neiße-Radweg von Zittau nach Görlitz
Fahrt mit dem Bus nach Zittau. Die Stadt im Dreiländereck trug einstmals den Beinamen „Die Reiche“. Der Oder-Neiße-Radweg führt Sie unter anderem durch das wild-romantische Neißetal bei Hirschfelde und in das über 750-jährige Kloster St. Marienthal. Zielort ist die östlichste Stadt Deutschlands, Görlitz, von der manch einer behauptet, dass sie die schönste Stadt Deutschlands sei. Rückfahrt mit dem Bus nach Bautzen.

Radstrecke: ca. 45 km, überwiegend flach.

4. Tag – Freitag, 01.06.18: Durch das Lausitzer Seenland
Busfahrt zum Senftenberger See. Erkunden Sie die junge Ferienregion des Lausitzer Seenlandes, Europas größte künstliche Seenlandschaft, als eine Landschaft im Wandel: Vom noch aktiven Tagebau bis hin zum Ferienparadies für Camper, Radfahrer und Wassersportler zeigt sich die ganze Bandbreite. Entdecken Sie schwimmende Häuser, Seen verbindende Kanäle und Schleusen, Aussichtstürme, aber auch Seen mit einer Gesamtfläche von fast 7.500 ha. Endstation wird die Schwarze Mühle in Schwarzkollm sein, wo der Sage nach der sorbische Zauberer Krabat sein Zauberhandwerk erlernt haben soll. Hier haben Sie auch Gelegenheit, die traditionellen Hefeplinse mit Apfelmus zu probieren. Rückfahrt zum Hotel.

Radstrecke: ca. 50 km, flach.

5. Tag – Samstag, 02.06.18: Unterwegs in der Heimat der Sorben
Die Oberlausitz wurde geprägt durch das slawische Volk der Sorben, worauf auch die zweisprachige Ausschilderung in zahlreichen Orten hinweist. Sie bereisen einen Teil der sorbischen Lausitz und besuchen unter anderem den einzigartigen Friedhof sowie das Kloster St. Marienstern, das Sie bei einem Rundgang näher kennenlernen. Rückfahrt mit dem Bus nach Bautzen.

Radstrecke: ca. 45 km, bergig.

6. Tag – Sonntag, 03.06.18: Heimreise

Teilnehmerzahl
Mind. 15 Personen

Diese Reise führen wir in Zusammenarbeit mit unserem Bus-Partner Müller Reisen durch. Veranstalter im Sinne des Reiserechts ist die Wilhelm Müller GmbH & Co. KG in Massenbachhausen.

Hinweis zum Zustieg: Bei allen Radreisen ist der Zustieg auf dem Betriebshof von Müller Reisen in Masssenbachhausen/Heilbronn. Hier können Sie Ihren PKW für die Dauer der Reise kostenlos parken.

Eintritte extra

  • Fahrt im First-Class-Reisebus
  • 5 x ÜF-Buffet im 4* Hotel
  • 4 x Abendessen als 3-Gang-Menü
  • 1 x Abendessen als Buffet
  • 4 x Radausflüge mit Radreiseleiter Mathias Reiche
  • Busbegleitung mit Radtransport
  • Stadtführung Bautzen

Best Western Hotel Bautzen

Details
  • Reisepreis pro Person im Doppelzimmer
    710,00 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 27.02.2018
    688,00 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Aufpreis Einzelzimmer
    100,00 €

Best Western Hotel Bautzen

Best Western Hotel Bautzen: Das 4* Hotel im Herzen von Bautzen. Komfortabel ausgestattete Zimmer mit Bad oder Dusche, WC, Fön, TV, Minibar, Telefon, Radio, Safe, kleine Kaffee- und Teebar. Das Restaurant „Lubin“, die „Wunderbar“ und der Sauna- und Fitnessbereich inklusive Solarium runden das Angebot ab. Kostenloses WLAN.