Information & Buchung 0 63 44 / 96 91 10
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
 

Katalog 2018

2 Reisedetails
3 Ihre Daten
4 Übersicht
5 Abschluss

Prager Kulturkaleidoskop - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
22.03.18 - 25.03.18
Preis:
ab 698,00 € % pro Person

Prag – die „Goldene Stadt“ an der Moldau fasziniert immer wieder mit ihrem prächtig herausgeputzten historischen Zentrum, eine Schatzkammer der Kunst und Architektur. Eindrucksvolle Museen und Kirchen, zahllose Kulturdenkmäler und das herrliche Panorama der Prager Burg – all dies macht die Stadt zu einem unvergleichlichen Gesamtkunstwerk. Im Februar und März findet alljährlich das traditionelle „Prager Kulturkaleidoskop“ statt - ein musikalisches Highlight im Prager Kulturleben. Erleben Sie in prunkvollen Opern- und Konzerthäusern großartige Inszenierungen des klassischen Kosmos, die den Zeitgeist der tschechischen Kulturszene widerspiegeln. Ein Bummel durch das moderne Prag mit seinen eleganten Geschäftsstraßen, seinen extravaganten Boutiquen oder der Besuch eines gemütlichen Bierlokals gehören ebenfalls zum „Gesamterlebnis Prag“.

1. Tag – Donnerstag, 22.03.18: Anreise nach Prag und Abendkonzert
Direkte Fahrt über die Autobahn nach Prag. Ankunft am Nachmittag. Nach dem Zimmerbezug gemeinsames frühes Abendessen im Hotel.
Es erwartet Sie das erste musikalische Highlight der Reise: José Cura dirigiert die Prager Symphoniker im Smetana-Saal des Jugendstiljuwels Obecni dum. Auf dem Programm steht unter anderem Mussorgskis „Bilder einer Ausstellung“.

2. Tag – Freitag, 23.03.18: Stadtbesichtigung und Ballettaufführung
Am Morgen Altstadtrundgang. Spaziergang zum Altstädter Ring. Am Altstädter Rathaus bewundern wir die berühmte Astronomische Uhr. Weiter geht es durch die Karlsgasse, die Teil des Krönungsweges war, der vom ehemaligen Königspalast neben dem Pulverturm bis zur Burg führte. In der Karlsgasse befinden sich zahlreiche sehenswerte Gebäude wie das Clam-Gallas-Palais und das Renaissancehaus „Zum Goldenen Brunnen“. In Haus Nr. 4 wohnte Anfang des 17. Jhd. der berühmte Astronom Johannes Keppler. Die Karlsbrücke, die sogenannte „Heilige Brücke“, die die Altstadt mit der Kleinseite verbindet, ist eines von vielen Monumenten, das während der Regierungszeit Karls IV. gebaut wurde. Im 17. Jhd. platzierte man barocke Statuen auf beiden Seiten der Brücke, von denen zwischenzeitlich viele durch Kopien ersetzt wurden. Am bekanntesten ist wohl die Statue des Heiligen Nepomuk. Wer den Hund im Relief der Staue berührt, dem erfüllen sich seine Wünsche - so besagt es zumindest eine Legende.
Nach der Mittagspause Stadtführung auf den „Spuren berühmter Komponisten“. Mozart, Dvorak und Smetana hinterließen in der böhmischen Metropole Spuren, die nicht zu übersehen sind. Sie besuchen das Smetana-Museum, das sich in einem Neorenaissance-Gebäude in direkter Nachbarschaft zur Karlskirche befindet. Von dort hat man einen wunderbaren Blick auf Moldau und Burg. Die Ausstellung beschreibt das Leben und Werk von Friedrich Smetana, einem der größten tschechischen Komponisten. Weiter zum Ehrenfriedhof Slavin, der bekannt ist als letzte Ruhestätte zahlreicher bedeutender Persönlichkeiten, darunter die Komponisten Antonín Dvorak und Bedrich Smetana.
Frühes Abendessen im Hotel.
Besuch der nächsten Veranstaltung aus dem Festivalzyklus. Sie sehen im prunkvollen Nationaltheater die romantische Ballettaufführung „La Bayadère“ von L. Minkus, ein wunderschöner Ballettklassiker in klassischer Choreographie mit prächtigen Kostümen.

3. Tag – Samstag, 24.03.18: Die Prager Burg und Opernaufführung
Auf dem Prager Burgberg besuchen wir den gotischen Veitsdom und den Königspalast mit dem Vladislav-Saal (Prager Fenstersturz).

Um 12:00 Uhr haben Sie Gelegenheit zum Besuch einer musikalischen Matinee in schönen Konzerträumen der Kleinseite mit Kammermusik von tschechischen und internationalen Meistern. (Fakultativ zu buchen. Aufpreis pro Person 30,-- Euro).

Frühes Abendessen und Besuch der letzten Veranstaltung aus dem Festivalzyklus.

Um 19:00 Uhr sehen Sie im legendären Ständetheater W.A. Mozarts Opera Buffa „Figaros Hochzeit“, in einer brandneuen Inszenierung. (Premiere wird am 1. Februar 2018 sein).


4. Tag – Sonntag, 25.03.18: Pilsen und Rückreise
Nach dem Frühstück verlassen wir Prag und fahren nach Pilsen. Nach einem ausführlichen Stadtrundgang Rückreise in die Zustiegsorte.
 

    -Haustürabholung und Fahrt zum nächstgelegenen Zusteigeort bis 25 km inkl.
    -Fahrt im modernen 5*-Bus der Premium Klasse
    -PALATINA-Sektfrühstück am Anreisetag
    -3 Übernachtungen im 4*- Superior Hotel (Landeskategorie) mit Frühstücksbuffet in Prag
    -3 x Abendessen im Hotel
    -Karte für das Konzert am 22.03.18
    -Karte für die Ballettaufführung am 23.03.18
    -Karte für die Opernaufführung am 24.03.18
    -Führungen und Besichtigungen lt. Programm
    -Im Rahmen der Besichtigungen anfallende Eintrittsgelder
    -Qualifizierte Reiseleitung, ergänzt durch örtlichen Reiseleiter
    -Informationsmaterial zur Reise




     

     

 

siehe Programmbeschreibung

  • Buchung 89 Tage vor Reisebeginn
    758,00 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 21.12.2017
    698,00 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Aufpreis Einzelzimmer
    105,00 €
  • Karte musikalische Matinee
    30,00 €