Information & Buchung 0 63 44 / 96 91 10
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
 

Katalog 2017

2 Reisedetails
3 Ihre Daten
4 Übersicht
5 Abschluss

Nikolausfest in der Jugendstilstadt Nancy - 3 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
02.12.17 - 04.12.17
Preis:
ab 485,00 € pro Person

Advent in Metz und Nancy ist etwas ganz besonderes. Die Kathedrale St. Etienne in Metz, mit der weltweit größten Fläche an Buntglasfenstern, davon einige von Marc Chagall, überragt die weihnachtlich geschmückte Stadt. Das Centre Pompidou-Metz wurde seit der Eröffnung 2010 zu einem Besuchermagnet.
Nancy, die Stadt der Lichter und Hauptstadt Lothringens, besticht mit einem außergewöhnlichen Kulturerbe, das Sie bei einem Bummel durch die Straßen entdecken können. Die glanzvollsten Augenblicke erwarten Sie zweifellos auf dem Place Stanislas, dem „schönsten Platz der Welt“. Gerade in der Adventszeit bezaubert die Jugendstilstadt Nancy durch ein ganz einzigartiges Flair.
Das Nikolausfest in Nancy ist ein ganz besonderes Ereignis, das ein authentisches, lebendiges und märchenhaftes Schauspiel bietet.
Im funkelnden Licht feiert die ganze Stadt den Schutzpatron Lothringens! Ein prachtvoller Umzug und Feuerwerk sind ihm gewidmet.

Reiseleitung: Dr. Halina Wingerath

1. Tag – Samstag, 02.12.17: Kathedrale St. Étienne, Centre Pompidou in Metz und großes Nikolaus-Feuerwerk in Nancy
Direkte Fahrt über die Autobahn nach Metz. Dort besichtigen Sie zusammen mit Ihrer Reiseleiterin die Kathedrale St. Étienne, mit der weltweit größten Fläche an Buntglasfenstern. Nach einer kurzen Mittagspause besichtigen Sie im Rahmen einer Führung das Centre Pompidou-Metz, ein Meisterwerk der zeitgenössischen Architektur. Schon beim Näherkommen erkennt man das filigrane Holzgerüst unter der weiß schimmernden Glasfaserhaut der Gebäudeskulptur des japanischen Architekten Shigeru Ban. Am späten Nachmittag beziehen Sie Ihre Zimmer im zentral gelegenen Best Western Hotel Crystal in Nancy und können anschließend über den wunderschönen Weihnachtsmarkt bummeln.

2. Tag – Sonntag, 03.12.17: Die Stadt des Jugendstils und Festumzug
Nach dem Frühstück erkunden Sie bei einem Stadtrundgang die „Stadt der goldenen Tore“ mit dem einzigartigen Place Stanislas mit seinen vergoldeten schmiedeeisernen Gittern. Nancy wurde Ende des 19. Jh. zu einem der wichtigsten europäischen Zentren des Jugendstils, insbesondere aufgrund des weit reichenden Einflusses der „Ècole de Nancy“. Im Anschluss Besuch des Musée des Beaux-Arts mit Gemälden von Perugino bis Picasso, Skulpturen von Rodin und Lipchitz sowie einer einzigartigen Sammlung von Glasobjekten der Gebrüder Daum.
Mittagspause und Fahrt durch das Jugendstilviertel. Besuch der Villa Majorelle.
In den Jahren 1901-1902 ließ Louis Majorelle von dem jungen Pariser Architekten Henri Sauvage in Nancy eine moderne Villa im Jugendstil bauen. Sauvage brach mit der Tradition des horizontalen symmetrischen Gebäudes und ordnete die Fenster und Außentüren so an, dass sie der Logik der Innenraumaufteilung entsprachen. Die prachtvolle Jugendstil-Villa Majorelle ist ein einzigartiges Beispiel der Kunst, wie sie von den Künstlern der École de Nancy verfochten wurde. Ein unverzichtbarer Besuch!
Um 17:00 Uhr findet der große Festumzug mit Festwagen, Pferden und Truppen statt, der seinen Abschluss auf der glanzvollen Place Stanislas findet.
Im Anschluss Abschlussabendessen in der eleganten Jugendstil-Brasserie Flo.

3. Tag – Montag, 04.12.17: Nancy
Nach dem Frühstück entdecken Sie zusammen mit Ihrer Reiseleiterin weitere Sehenswürdigkeiten der Jugendstilstadt bzw. Fortsetzung der Besichtigungen vom Vortag. Im Anschluss freie Zeit. Am Mittag Rückreise in die Ausgangsorte.

Programmänderungen vorbehalten.

Teilnehmerzahl
Mind. 20 Personen

  • Haustürabholung und Fahrt zum nächstgelegenen Zusteigeort bis 25 km inkl.
  • Fahrt mit modernem 4*- oder 5*- Reisebus
  • PALATINA Sektfrühstück am Anreisetag
  • 2 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im 3*-Best Western Hotel Crystal
  • 1 x Abendessen in der Jugendstil-Brasserie Flo
  • Führungen und Besichtigungen lt. Programm inkl. der anfallenden Eintrittsgelder
  • Kunsthistorische Reiseleitung
  • Informationsmaterial zur Reise

siehe Programmbeschreibung

  • Reisepreis pro Person im Doppelzimmer
    485,00 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Einzelzimmerzuschlag
    98,00 €