Information & Buchung 0 63 44 / 96 91 10
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
 
2 Reisedetails
3 Ihre Daten
4 Übersicht
5 Abschluss

Naturschönheiten und Orgeln im Schwarzwald - 3 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
PS21+20241
Termin:
08.10.21 - 10.10.21
Preis:
ab 654,00 € pro Person

Reiseleitung: Monika Krämer

An der Orgel: Dr. Elke Voelker, international renommierte Konzertorganistin und Kirchenmusikerin, www.elkevoelker.de

Der Orgelbau hat im Schwarzwald eine lange Tradition. Von Waldkirch aus werden Orgeln in die ganze Welt geliefert. Kommen Sie mit uns auf eine Entdeckungsreise zu kulturellen und landschaftlichen Höhepunkten, wenn die Natur im Herbst ihre ganze Farbenpracht entfaltet. Sie wohnen im Herzen des Hochschwarzwaldes, von wo sich Ihnen die ganze Fülle und Vielfalt dieser Region erschließt: Pittoreske Dörfer und Städte, Landschaftsformen vom Weinbau bis zum Gebirge sowie eine unglaubliche Vielfalt von Architektur und Orgelbau.

01 Malerisches Villingen-Schwenningen, Deutschlands höchste Wasserfälle & Orgelklänge
Fahrt nach Villingen, wo Sie in der barocken Benediktinerkirche ein erstes Orgelkonzert auf der Silbermann-Orgel hören. Das nahegelegene Münster besticht durch seinen interessanten Baustilmix von der Romanik über die Gotik bis hin zum Barock. Gemeinsam mit Ihrer Reiseleiterin erkunden Sie die historische Innenstadt mit ihren prächtigen Patrizierhäusern und der imposanten Stadtmauer und erfahren dabei auch Spannendes über die "Fasnet“. In Triberg erwartet Sie ein Naturschauspiel der besonderen Art: Schäumend und tosend stürzt das Wasser der Gutach den höchsten Wasserfall Deutschlands hinab. Im Anschluss lauschen Sie in der barocken Wallfahrtskirche Maria in der Tanne einem weiteren Orgelspiel. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

02 Hochschwarzwald & Oberrhein
Über den Schluchsee erreichen Sie auf pittoresken Strecken das ehemalige Kloster St. Blasien. Dort steht in einer der größten Kuppelkirchen Europas ein Orgelkonzert auf dem Nachfolgeinstrument der ehemaligen Silbermannorgel auf dem Programm. Umrahmt von den Höhen des Schweizer Jura und des Schwarzwaldes liegt die Trompeterstadt Bad Säckingen am Hochrhein. Sie bummeln durch die historische Innenstadt und schlendern über die längste gedeckte Holzbrücke Europas, bevor Sie im barocken St. Fridolinsmünster ein weiteres Orgelkonzert auf sich wirken lassen. Über Todtmoos und den Feldberg geht es zurück ins Hotel.

03 Höhepunkte südbadischer Orgelbaukunst
Kurze Fahrt in die Orgelstadt Waldkirch. Dort besuchen Sie die Ausstellung "OrgelGeschichte(n)“ im Elztalmuseum. Herzstück der Sammlung sind die in Waldkirch gebauten und in liebevoller Handarbeit restaurierten Musikautomaten, die nicht nur bestaunt, sondern auch gehört werden können. Im Anschluss werden sie in der Barockkirche St. Peter zu einem Orgelkonzert erwartet. Gegen Mittag erreichen Sie die Barockstadt Ettenheim. Nach fast vollständiger Zerstörung im Jahre 1637 wurde Ettenheim als Barockstadt wiedererbaut. Das heutige Stadtbild ist das Ergebnis einer nahezu 150-jährigen Bautätigkeit, die mit der Einweihung der Pfarrkirche im Jahr 1782 ihren Höhepunkt fand.
Nach der Mittagspause gelangen Sie nach kurzer Fahrt in den Wallfahrtsort Ettenheimmünster im oberen Münstertal. Auf der dortigen Silbermannorgel, in der ehemaligen Benediktinerabtei, stellt ein abschließendes Orgelkonzert den letzten musikalischen Höhepunkt dieser Reise dar. Bevor Sie die Rückreise antreten, lassen Sie die Erlebnisse der letzten Tage bei einem Stück Schwarzwälder Kirschtorte Revue passieren.

  • Haustürabholung
  • Fahrt im 4*/5* Reisebus
  • Quietvox-Audioguide-System
  • Sektfrühstück am Anreisetag
  • 2 x ÜF/HP im 4* Hotel
  • 6 x Orgelvorführungen lt. Programm (Änderungen möglich) durch Frau Dr. Elke Voelker
  • Stadtführungen in Villingen-Schwenningen, Bad Säckingen und Ettenheim
  • Eintritt Triberger Wasserfälle
  • Eintritt und Führung Ausstellung OrgelGeschichte(n) im Elztalmuseum
  • Kaffeegedeck mit 1 Stück Schwarzwälder Kirschtorte und 1 Tasse Kaffee oder Tee
  • Kunsthistorische Reiseleitung durch Monika Krämer
  • Im Rahmen der Orgelvorführungen anfallende Gelder für die Orgelbenutzung in den Kirchen
  • Informationsmaterial zur Reise

Weitere Eintritte und Übernachtungssteuer (ca. € 1,90 p.P./Tag) extra
Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Bei Drucklegung standen kirchliche Termine, wie Hochzeiten und Taufen, noch nicht fest. Es kann
daher in Einzelfällen zu nicht vorhersehbaren Programm- bzw. Konzertänderungen kommen.

Hotel Silberkönig

 
Details
  • Hotel Fährhaus Norddeich, Doppelzimmer
    669,00 €
  • Hotel Fährhaus Norddeich, Einzelzimmer
    704,00 €

Hotel Silberkönig

 

Das familiengeführte 4* Hotel liegt landschaftlich schön und ruhig in Bleibach im Elztal, ca. 7 km von der Orgelbaustadt Waldkirch entfernt. Die geräumigen und gut ausgestatteten Zimmer bieten SAT-TV, Safe, Telefon, Minibar (gegen Gebühr) und WLAN sowie Badezimmer mit Dusche/WC. Im gemütlichen Restaurant wird großen Wert auf regionale Genusskultur mit Schwarzwälder Spezialitäten gelegt.