Information & Buchung 0 63 44 / 96 91 10
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
 
2 Reisedetails
3 Ihre Daten
4 Übersicht
5 Abschluss

Ludwig van Beethoven in Bonn – London Symphony Orchestra mit Sir Simon Rattle - 3 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
20077
Termin:
21.02.20 - 23.02.20

Reiseleitung: Ingrid Jörg

2020 wird der 250. Geburtstag Ludwig von Beethovens als nationales und internationales Ereignis gefeiert. Eine tragende Rolle spielt dabei Bonn als Geburtsstadt des Künstlers.
Beethoven zählt zu den Vollendern der Wiener Klassik. Seine zahlreichen Werke, darunter neun Sinfonien und fünf Klavierkonzerte, machten ihn zur zentralen Figur der klassischen Musik.
Bereits im Alter von 27 Jahren setzte seine Schwerhörigkeit ein, die 20 Jahre später zur völligen Ertaubung führte. Dies hinderte ihn jedoch nicht daran, immer weiter zu komponieren. Einige seiner Werke, darunter die berühmte 9. Sinfonie, konnte er selbst nicht mehr hören.
Heute gehört Beethoven zu den weltweit bekanntesten Deutschen.
Die Bundesrepublik Deutschland, das Land Nordrhein-Westfalen, der Rhein-Sieg-Kreis und die Stadt Bonn haben sich unter der Dachmarke BTHVN2020 zusammengeschlossen um das Jubiläum zu koordinieren und zu kommunizieren.
Die Vermittlung von Beethovens Werk sowie die Steigerung der Bekanntheit Bonns als Beethoven-Stadt sind die Ziele des Jubiläums.

 

01 Anreise und Stadtrundgang auf den Spuren Ludwig van Beethovens
Direkte Anreise über die Autobahn in die ehemalige Bundeshauptstadt Bonn. Bedeutende Museen, historische Baudenkmäler und wunderschöne Parkanlagen erwarten die Besucher.
Im Rahmen eines Stadtrundgangs unter dem Motto „Beethovens Bonn“ entdecken Sie die Stadt auf den Spuren des weltberühmten Komponisten. Die Tour führt zu vielen
Stationen, an denen er musikalisch wirkte und seine Spuren hinterlassen
hat.
Im Anschluss freie Zeit. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

02 Bundeskunsthalle Bonn, Beethovenhaus und großes Konzert des London Symphony Orchestras
Nach einem ausgiebigen Frühstück erwartet Sie in der Bundeskunsthalle Bonn eine Führung durch die Ausstellung „Beethoven – Welt. Bürger. Musik“. In Kooperation mit dem Beethoven-Haus präsentiert die Bundeskunsthalle zum 250. Geburtstag des Komponisten die zentrale Ausstellung zum Jubiläumsjahr. In der Ausstellung werden die wichtigsten Lebensstationen Beethovens nachgezeichnet und in Themenkreise wie „Beethovens Sicht auf sich selbst“, „Freundschaften“ und „Geschäftliche Strategien“ gegliedert. Jedem Themenkreis werden musikalische Schlüsselwerke zugeordnet.
In der Ausstellung werden einzigartige Originalexponate und ikonische Portraits gezeigt. Diese sollen die Persönlichkeit des Komponisten vorstellen und gleichzeitig dazu dienen, sein gängiges Bild in der Öffentlichkeit zu hinterfragen.
Im Anschluss Führung im Beethoven-Haus, wo der große Komponist im Jahre 1770 das Licht der Welt erblickte. Das Haus in der Bonngasse 20 ist längst das Wahrzeichen Bonns und wird jährlich von rund 100.000 Gästen aus aller Welt besucht.
Es ist gleichzeitig Museum und beherbergt mit 150 originalen Dokumenten und Exponaten die weltweit größte Beethoven-Sammlung.

Nach einem frühen Abendessen im Hotel erwartet Sie in der Oper Bonn der musikalische Höhepunkt der Reise.
Das London Symphony Orchestra spielt unter der Leitung von Sir Simon Rattle. Solistin des Abends ist Lisa Batsashvili. Freuen Sie sich auf ein hochrangiges Orchesterkonzert mit internationaler Besetzung.

Programm:
Alban Berg: Konzert für Violine und Orchester (Dem Andenken eines Engels)
Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92

Sir Simon Rattle wurde in Liverpool geboren und studierte an der Royal Academy of Music. Von 1980 bis 1998 war er Chefdirigent und künstlerischer Berater des City of Birmingham Symphony Orchestras und wurde 1990 dessen Music Director. 2002 übernahm er die Position als künstlerischer Leiter und Chefdirigent der Berliner Philharmoniker. Seit der Saison 2017/2018 ist er Music Director des London Symphony Orchestras. Simon Rattle wurde 1994 zum Ritter geschlagen und bei den New Year’s Honours 2014 von Königin Elizabeth II. mit dem Order of Merit ausgezeichnet.

03 Koblenz und Rückreise
Nach einem ausgiebigen Frühstück Fahrt nach Koblenz, die Geburtsstadt von Ludwig van Beethovens Mutter Maria Magdalena Kreverich.
Es erwartet Sie eine Genussführung durch die Koblenzer Altstadt mit alten Rezepten, Schmankerln und vielen Geschichten aus der "guten alten Zeit". Die Führung endet mit einer Koblenzer Spezialität und einer Kostprobe Wein.
Freie Zeit und Rückfahrt.

  • Haustürabholung
  • Fahrt im 5* Superior-Reisebus
  • Sektfrühstück am Anreisetag
  • 2 x ÜF im 4* Hotel Hilton Bonn
  • 2 x 3-Gang-Abendessen nach Wahl des Küchenchefs im Hotelrestaurant
  • Konzertkarte Kat. 3 am 22.02.: Sir Simon Rattle und das London Symphony Orchestra in der Oper Bonn
  • Stadtführung in Bonn „Auf den Spuren von Ludwig van Beethoven“
  • Eintritt und Führung in der Bundeskunsthalle durch die Ausstellung „Beethoven – Welt. Bürger. Musik“
  • Eintritt und Führung Beethovenhaus
  • Genussführung durch die Koblenzer Altstadt
  • Qualifizierte Reisebegleitung
  • Informationsmaterial zur Reise
  • Übernachtungssteuer

Konzertkarte Kat. 2  ausgebucht

Weitere Eintritte extra.
Mindestteilnehmerzahl: 30 Personen.
Gültiger Personalausweis erforderlich.

Hinweis:
Spielplan und Besetzungsänderungen vorbehalten.
Die Reise ist von allen Ermäßigungen ausgeschlossen.

 

Hotel laut Ausschreibung

  • Pro Person im Doppelzimmer
    ausgebucht
    656,00 €
  • Pro Person im Einzelzimmer
    ausgebucht
    748,00 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Massenbachhausen - Betriebshof, Deutzstr. 2-12
    -15,00 €

Hilton Bonn
Das 4* Hotel befindet sich im Herzen der Stadt Bonn, unweit des historischen Zentrums mit Blick auf den Rhein. Es ist der ideale Ausgangspunkt um die Stadt zu entdecken. Spazieren Sie entlang des Rheins und erkunden Sie die historischen und zeitgenössischen Attraktionen wie Rathaus, Beethovenhaus oder die zahlreichen Museen auf der Museumsmeile. Nur 100 m vom Hotel entfernt befindet sich die Bonner Oper.
Die elegant eingerichteten Zimmer verfügen über jeglichen Komfort und laden zum Entspannen ein. Im Restaurant des Hotels werden Sie mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt.

https://www.hiltonhotels.de/deutschland/hilton-bonn/