Information & Buchung 0 63 44 / 96 91 10
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
 
2 Reisedetails
3 Ihre Daten
4 Übersicht
5 Abschluss

Lebendige Gotik in Paris "Éternelle Notre-Dame" - 3 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
PS23+20349
Termin:
28.04.23 - 30.04.23
Preis:
ab 859,00 € pro Person

Begeben Sie sich auf eine beeindruckende virtuelle Zeitreise rund um Notre-Dame
Lebendige Gotik in Paris mit Besuch der virtuellen Show "Éternelle Notre-Dame“ & Konzert in der Sainte-Chapelle

Reiseleitung: Prof. Dr. Dr. h. c. Ludwig Tavernier

"Frankreich sieht aus wie ein Garten, wo man die schönsten Blumen pflückt, um sie zu einem Strauß zu binden, und dieser Strauß heißt Paris!" (Heinrich Heine)

Mit all seinen Monumenten, Museen, beschaulichen Plätzen und dem metropolitanen Charme ist Paris für viele eine der schönsten Städte der Welt. Die französische Hauptstadt präsentiert sich ihren Besuchern überraschend, magisch und manchmal auch geheimnisvoll. Paris ist ein Abenteuer. An jeder Ecke atmet man die jahrhundertealte Geschichte der Stadt. Die Hauptstadt der französischen Romantik empfängt Sie mit architektonischen Meisterwerken und renommierten Museen. Hier schlägt das Herz der europäischen Kultur und Mode und der typisch französischen Gastronomie. Der Eifelturm, Montmartre, Arc de Triomphe und zahlreiche weitere Höhepunkte… in Paris gibt es unendlich viel zu sehen. Paris ist eine wahre Schatzkammer der Gotik. Lernen Sie bei dieser Kurzreise nicht nur die gotischen Highlights in Paris kennen, sondern begeben Sie sich auch auf eine lebendige Zeitreise von Notre-Dame, der wohl bekanntesten Kirche der Welt. Entdecken Sie bei einer brandneuen Virtual Reality-Inszenierung deren beeindruckende (Bau)Geschichte und reisen Sie durch 850 Jahre, angefangen von der Baustelle im Mittelalter bis zu den heutigen Restaurierungsarbeiten.

01 Willkommen in Paris!
Bequeme Anreise mit dem Hochgeschwindigkeitszug ab Mannheim nach Paris. Nach der Ankunft am Gare de l’Est erwartet Sie Ihr örtlicher Bus. Auf einer Stadtrundfahrt werden Sie Paris als Gesamtkunstwerk kennen lernen. Rom mag bedeutende Einzelkunstwerke haben, aber Paris‘ städtebauliche Anlage ist in Europa einmalig. Vom Place de la Concorde zur Champs-Elysées, dem Zentrum der Pariser Mode, vorbei an Eifelturm, Palais du Luxembourg, weiter zum Boulevard St. Germain und zum Place de la République… Um nur ein paar der Sehenswürdigkeiten zu nennen, die Sie während der Rundfahrt entdecken werden. Im Anschluss Check-in im Hotel.
Am Nachmittag entdecken Sie zusammen mit Ihrem Reiseleiter das altehrwürde Adelsviertel Marais aus dem 17. Jahrhundert, in dem einst die Aristokratie residierte. Zahlreiche Stadtpaläste zeugen vom ehemaligen Glanz. Das Marais, das wie der Name schon sagt ursprünglich ein Moor war, ist heute zweifelsohne eines der malerischsten Viertel in Paris. Hinter jeder Straßenecke erwarten Sie beeindruckende Pariser Sehenswürdigkeiten. Hier befindet sich auch der Place des Vosges, einer der schönsten Plätze von Paris, umgeben von Backsteinhäusern, die vielen Persönlichkeiten wie Victor Hugo zur Heimat wurden. Die Komposition des Place des Vosges ist nicht nur der Inbegriff französischer Klassik, sondern auch ein einmaliges Beispiel der Architektur des 17. Jahrhunderts. Nach aufwendigen Sanierungsarbeiten ist das Maraisviertel wieder ganz in Mode: Kunstgalerien, Boutiquen und Designerläden, Cafés und Restaurants säumen die engen Gässchen. Vom Haut Marais bis zu den Seine-Ufern bietet das charmante Viertel, das nichts von seinem dörflichen Charme verloren hat, ein regelrechtes Eintauchen ins Herz der Pariser Geschichte.
Am Abend genießen Sie bei einem Glas Wein ein Abendessen in einem Restaurant.

02 Eine Schatzkammer der Gotik
Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Stadtrundgang auf den Spuren der Gotik. Sie spazieren zur historischen Île de la Cité sowie zur ehemaligen Palastkapelle Sainte-Chapelle. Weiter zum Musée de Cluny, das in einem spätgotischen Stadtpalast untergebracht ist, Spaziergang durch das Quartier Latin, St. Germain des Prés, Pont Neuf, Louvre und Cour Carrée. Im Rahmen des Rundgangs kommen Sie auch zur Kathedrale Notre-Dame, die nach dem verheerenden Brand im Jahr 2019 neu aufgebaut wird. Einige Monate nach dem verheerenden Brand ist die weltberühmte Kathedrale, die in den Jahren 1163 bis 1345 errichtet wurde, noch nicht vollständig gesichert. Doch ein Besuch ist dennoch möglich – virtuell. Begeben Sie sich mit Virtual-Reality-Brillen auf eine 45-minütige beeindruckende Zeitreise rund um Notre-Dame. Von seiner Grundsteinlegung bis zu den heutigen Restaurierungsarbeiten. Ab Herbst 2022 ist die Virtual Reality-Inszenierung bei Notre-Dame zu sehen. Die Show ist als Wanderausstellung konzipiert und wird ab 2024 Frankreich verlassen und einem internationalen Publikum vorgestellt.
Der Rest des Mittags steht Ihnen für eigene Erkundungen zur Verfügung. Gerne können Sie sich Ihrem Reiseleiter zu weiteren Besichtigungen anschließen.
Am frühen Abend gemeinsames Abendessen in einem Restaurant in der Nähe von Notre-Dame.
Um 20:00 Uhr erwartet Sie in der Sainte-Chapelle mit einem klassischen Konzert einer der Höhepunkte der Reise. Lassen Sie sich von den 1113 Glasfenstern dieses Juwels aus der Hochgotik verzaubern während Sie einen musikalischen Abend in besonderem Ambiente genießen.

03 Musée Marmottan Monet mit der weltweit größten Sammlung von Werken Claude Monets und Rückreise
Am Morgen besuchen Sie zusammen mit Ihrem Reiseleiter das Musée Marmottan Monet, das sich in einer Stadtvilla aus dem 19. Jahrhundert befindet und reizvoll zwischen dem Bois de Boulogne und dem Jardin du Ranelagh liegt. Das zur Académie des Beaux-Arts gehörende Museum beherbergt eine der wichtigsten impressionistischen Kollektionen der Hauptstadt. 100 Meisterwerke von Claude Monet sowie zahlreiche Werke anderer impressionistischer Künstler aus der persönlichen Sammlung Monets, darunter Gauguin, Guillaumin, Renoir, Degas uvm., sind hier zu sehen. Ein großer Teil der Bilder Monets stammt aus seinen letzten Jahren in Giverny, darunter die Studien zu den Nymphéas und die fast abstrakten Ponts Japonais. Am Mittag Fahrt mit dem Hochgeschwindigkeitszug von Paris nach Mannheim und Rücktransfer in die Zustiegsorte.

  • Haustürabholung
  • Fahrt mit dem Hochgeschwindigkeitszug ab/bis Mannheim in der 2. Klasse und zurück
  • Quietvox-Audioguide-System
  • 2 x ÜF im 3* Hotel in Paris
  • 1 x 3-Gang-Menü in einem Restaurant am 1. Abend inkl. ¼ Liter Wein oder Mineralwasser und Kaffee
  • 1 x 3-Gang-Menü in einem Restaurant am 2. Abend
  • Große Stadtrundfahrt mit einem örtlichen, landestypischen Reisebus
  • Stadtrundgang auf den Spuren der Gotik
  • Eintritt in die virtuelle Show "Éternelle Notre Dame“
  • 1 x Eintrittskarte der Kat. II für das klassische Konzert in der Sainte-Chapelle
  • Eintritt und Führung im Musée Marmottan Monet
  • 10 Metrotickets pro Person
  • Übernachtungssteuer in Höhe von € 5,- pro Person und Nacht
  • Qualifizierte Reiseleitung durch Prof. Dr. Dr. h.c. Ludwig Tavernier
  • Informationsmaterial zur Reise

Fakultativ buchbar:
Aufpreis inkl. Vorverkaufs- und Bearbeitungsgebühr
Konzertkarte Kat. I € 30,-

Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass diese Reise auf Grund der längeren Fußwege in der Stadt, der Treppen sowie des zügigen Ein- und Aussteigens in der Metro für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist.

Weitere Eintritte extra.
Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen.
Gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich.

Hotel Ibis Styles Gare de l'Est

 
Details
  • Hotel Ibis Styles Gare de l'Est, Doppelzimmer
    859,00 €
  • Hotel Ibis Styles Gare de l'Est, Einzelzimmer
    958,00 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Aufpreis Konzertkarte Kat. 1
    30,00 €

Hotel Ibis Styles Gare de l'Est

 

Das 3* Designhotel begrüßt Sie im 10. Arrondissement, direkt gegenüber dem Bahnhof Gare de l´Est und ist somit der ideale Ausgangspunkt, um Paris zu entdecken. Die Grands Boulevards sowie der Place de la Concorde sind in weniger als 20 Minuten zu erreichen. Die einladenden, modernen und in warmen Farben gestalteten Zimmer sind mit Klimaanlage, einem bequemen Bett sowie einem funktionell eingerichteten Bad ausgestattet und bieten Ihnen alles, was Sie für einen angenehmen Aufenthalt benötigen. Am Morgen stärken Sie sich am kontinentalen Frühstücksbuffet für einen erlebnisreichen Tag in der französischen Hauptstadt.