Information & Buchung 0 63 44 / 96 91 10
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
 
2 Reisedetails
3 Ihre Daten
4 Übersicht
5 Abschluss

Herrliches Kroatien - 10 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
20153
Termin:
24.10.20 - 02.11.20
Preis:
ab 1358,00 € % pro Person

Reiseleitung: Petra Nikolic

Einmalige Kunstschätze reihen sich an der wildromantischen Adriaküste aneinander, erinnern an Römer, Byzantiner, Venezianer und Habsburger. Entlang der Küste erzählen malerische Städte mit ihren prachtvollen Kulturdenkmälern von der reichen Vergangenheit und einer bis in die heutige Zeit bewegten Geschichte - ein Schmelztiegel antiker, südslawischer und mediterraner Kultur, bis heute faszinierend und bezaubernd. Im Herbst verebben die Touristenströme an der Makarska Riviera und die Städte können in Ruhe besucht werden. Das mediterrane Klima lässt selbst Ende Oktober/Anfang November noch spätsommerliche Temperaturen zu, während hierzulande die Tage bereits kühler werden. Leuchtend ist die Farbenpracht im klimatisch begünstigten Neretva-Delta und überall duftet es nach den reifen Mandarinen, die darauf warten, geerntet zu werden.

01 Anreise nach Istrien
Fahrt vorbei an München und Salzburg zur Zwischenübernachtung im kroatischen Badeort Opatija. Abendessen und Übernachtung im 4* Grand Hotel in Opatija.

02 Im Tal der rauschenden Gewässer
Bei Sibenik liegt der wunderschöne Krka Nationalpark mit seinen imposanten Wasserfällen, der bereits im Jahre 1985 gegründet wurde und das Gebiet um den Karstfluss Krka umfasst. Mit seinen Schluchten, kristallklaren Seen und den atemberaubenden sieben Wasserfällen besticht der Fluss seine Besucher. In 17 Katarakten donnern die Wassermassen ca. 17 m in die Tiefe. Der Krka Nationalpark war Drehort zahlreicher Winnetou-Filme wie zum Beispiel „Old Shatterhand“ und „Der Ölprinz“. Bei einer einheimischen Bauernfamilie probieren Sie luftgetrockneten Karstschinken und kräftigen Karstwein. Weiterfahrt nach Split, eine der schönsten Städte Kroatiens . Abendessen und Übernachtung in Split.

03 Split und Besuch der Piratenstadt Omis
Heute erleben Sie eine der ungewöhnlichsten Städte des Mittelmeerraums, die alte Römerstadt Split, welche auf über 1.700 Jahre Geschichte zurückblicken kann. Zum Ende seiner Regierungszeit zog sich der römische Kaiser Diokletian hier in seine über 30.000 m2 große Villa zurück. Dieses prächtige Bauwerk entwickelte sich später zur Keimzelle der heutigen Stadt Split und ist noch immer von rund 3.000 Menschen bewohnt. Zu christlichen Kirchen umfunktionierte Tempel, gewaltige Säulenreihen, mächtige Stadttore und das Mausoleum des Kaisers sind erstaunlich gut erhalten und spiegeln die einstige Macht des Imperators wider. Nach der ausführlichen Besichtigung der UNESCO-geschützten Stadt besuchen Sie den größten Marktplatz Dalmatiens. Auf der Weiterfahrt legen Sie einen Zwischenstopp im Piratenstädtchen Omis ein. Im 15. und 16. Jh. ließen sich auf einer Halbinsel die gefürchteten Omis-Piraten nieder, um den venezianischen Handelsschiffen wertvolle Fracht aus dem fernen Orient zu entreißen. Ein Bummel durch die Gassen des romantischen Städtchens beendet das heutige Besichtigungsprogramm. Am späten Nachmittag Weiterfahrt zu unserem Boutique Hotel an der Makarska Riviera.

04 Makarska und das venezianische Erbe
Nach dem Frühstück Fahrt in den malerischen Urlaubsort Makarska. Umgeben vom leuchtenden Grün der Palmen und dem glitzernden Blau des Meeres schmiegt sich die Hafenstadt Makarska an den Hang einer weiten Bucht. Im Hintergrund erhebt sich mächtig das Biokovo Gebirge. Zweifelsohne stellt Makarska ein besonderes Juwel der Dalmatischen Küste dar. Entlang der romantischen Gassen, die sich durch das Zentrum schlängeln, gibt es prachtvolle Gebäude, Museen und sakrale Bauwerke zu entdecken, die noch heute von der Zeit unter venezianischer Herrschaft zeugen. Besuch des 500 Jahre alten Franziskanerklosters. Im Jahre 1999 wurde die Apsis mit einem Mosaik aus 7,5 Millionen Teilchen aus Muranoglas geschmückt. Neben seiner Kunstgallerie verfügt das Kloster über ein Malakologisches Museum, das eines der reichsten Muschel- und Schneckensammlungen der Welt besitzt. Im Anschluss freie Zeit. Genießen Sie einen Kaffee auf der palmengesäumten Uferpromenade und schauen Sie den zahlreichen Fischerbooten beim Einlaufen in den Hafen zu. Die Einheimischen kaufen den fangfrischen Fisch direkt von den Fischern am Hafen. Rückfahrt zum Hotel. Genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Hotels oder unternehmen Sie einen entspannten Spaziergang am Strand.

05 Der Biokovo-Höhenweg
Nach dem Frühstück geführte Wanderung entlang des Biokovo-Höhenweges zum Botanischen Garten des Franziskanerpaters Jure Radic. Der Weg führt durch eine mediterrane Landschaft, die von unzähligen Trockenmauern durchzogen ist. Die traditionelle, terrassenförmige Anbauweise von Oliven, Feigen, Mandeln und Wein stellt bis heute die Lebensgrundlage zahlreicher Dorfbewohner dar. Im Botanischen Garten sehen Sie hunderte, zum Teil endemische Pflanzenarten dieser Region. Am Mittag besuchen Sie eine Bauernfamilie. Freuen Sie sich auf die Verkostung von hausgemachtem Schnaps, in Salz eingelegten Sardellen, Speck, Käse, hausgemachtem Brot sowie Wein im Haus der Familie. Die Hausherrin ist bekannt für ihr getrocknetes Obst und kleines Gebäck, das nach altertümlichen Rezepten hergestellt wird. Vor der Rückfahrt zum Hotel besuchen Sie noch das kleine Bauernmuseum sowie die hübsche Dorfkirche, die dem heiligen Antonius geweiht ist.

06 Tag zur freien Verfügung
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Entspannen Sie am hoteleigenen Pool oder am Strand, schlendern Sie entlang der Strandpromenade oder entdecken Sie die umliegenden Städte auf eigene Faust.

07 Dubrovnik - die Perle der Adria
Die alte Stadtrepublik Ragusa besitzt eine einzigartige Altstadt, die 1991 zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt wurde. Sie bezaubert die Besucher durch ihren südländischen-mediterranen Charme. Wir besichtigen die Stadtmauer mit gewaltigen Wehrtürmen und Bastionen und spazieren zum Rektorenpalast, dem bedeutendsten Profanbau der Stadt mit einem schonen Arkaden-Innenhof. Anschließend geht es zum Franziskanerkloster mit seinem herrlichen Kreuzgang und der ältesten Apotheke auf dem Balkan und zum Dominikanerkloster mit dem berühmten Gemälde von Tizian. Nach dem Besuch der Kathedrale, die an der Stelle des einstigen romanischen Domes erbaut wurde, besichtigen wir das alte Getreidehaus Rupe, das heute das Ethnographische Museum beherbergt. Auf der Ruckfahrt zum Hotel kommen wir vorbei an den berühmten Austernbänken von Ston, die zu den schönsten ihrer Art an der Adria zählen.

08 Zur Mandarinenernte ins Neretvatal
Heute geht es in die Mandarinenplantagen des Neretva-Deltas. Das Mündungsgebiet des Neretva erstreckt sich über ein Gebiet von über 20.000 Hektar. Schon im Jahre 1880 wurde das Sumpfgebiet trocken gelegt und es entstanden riesige Ackerflächen, die für den Mandarinen- Anbau im idealen Klima der Adria genutzt werden. Nach einer Flussschifffahrt können Sie auf einer Plantage selbst beim Ernten helfen und auch eine
Kostprobe mit nach Hause nehmen.

09 Bleder See
Fahrt durch reizvolle Landschaften zum See von Bled am Fuß der Karawanken zur Zwischenübernachtung im 4* Hotel Savica.

10 Rückreise

  • Haustürabholung
  • Fahrt im modernen 5*-Superior-Reisebus
  • Sektfrühstück am Anreisetag
  • 1 x Übernachtung/HP im 4* Hotel in Opatija
  • 1 x Übernachtung/HP im 4* Hotel in Split
  • 6 x Übernachtung/HP im 4* Hotel Marco Polo (3- oder 4-Gang Abendmenü)
  • 1 x Übernachtung/HP im 4* Hotel Savica am See von Bled
  • Imbiss mit Schinken und Wein am 2. Tag
  • Verkostung hausgemachter Köstlichkeiten bei einer einheimischen Familie am 5. Tag
  • Ausflug mit Stadtrundgang in Makarska
  • Wanderung auf dem Biokovo-Höhenweg
  • Ausflug mit Stadtrundgang in Split und Omnis
  • Ausflug mit Stadtrundgang in Dubrovnik
  • Ausflug ins Neretvatal mit Schifffahrt, Mandarinenernte und Mittagsimbiss
  • Eintritte (Krka-Wasserfälle, Franziskanerkloster Makarska, Stadtmauer Dubrovnik, Rektorenplast Dubrovnik, Franziskaner
  • kloster und Dominikanerkloster Dubrovnik, Ethnographisches Museum Dubrovnik)
  • Qualifizierte Reiseleitung durch Petra Nikolic ergänzt durch örtliche Reiseleiter
  • Informationsmaterial zur Reise

Weitere Eintritte und Übernachtungssteuer extra.
Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen.
Gültiger Personalausweis oder Reisepass.

Hotel laut Ausschreibung

  • Pro Person im Doppelzimmer
    1398,00 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.03.2020
    1373,00 €
  • Pro Person im Einzelzimmer
    1576,00 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.03.2020
    1551,00 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Massenbachhausen - Betriebshof, Deutzstr. 2-12
    -15,00 €

4* Hotel Marco Polo in Gradac an der Makarska Riviera
Das „Boutique Hotel Marco Polo“ liegt in Gradac an der Riviera von Makarska direkt am Meer. Im Jahre 2009 wurde das Hotel als bestes kleines Familienhotel Kroatiens sowie 2008 als bestes Boutique-Hotel in Kroatien ausgezeichnet. Das Hotel-Restaurant darf sich zu den 100 besten kroatischen Restaurants zahlen. Auf dem Dach des Hotels befindet sich ein neu erbautes Wellness-Center, von dem sich ein atemberaubender Blick über die Inselgruppe und den alten Hafen von Gradac bietet. Das Hotel umfasst auch einen Salon mit Kamin, bequemen Sitzmöbeln, TV und Bücherregalen, der sich somit für gemütliche Stunden eignet. Besonders zu erwähnen ist das Restaurant „Nicolo Polo“, das nur ein paar Meter vom Meer entfernt ist und die Gäste auf einer der zwei Aussenterrassen oder im Inneren mit regionalen und internationalen Gerichten sowie erlesenen Weinen verwöhnt. Die Gästezimmer im „Boutique Hotel Marco Polo“ sind komfortabel ausgestattet und bieten u.a. TV, Klimaanlage, Heizung, Minibar, Safe, teilweise Balkon sowie Meer- oder Gartenblick. Badezimmer mit Dusche oder Badewanne, Haartrockner.

http://www.hotel-marcopolo.com/en/

Ihre Hotels bei den Zwischenübernachtungen:
Sie wohnen in ausgewählten guten Mittelklassehotels, die dem landestypischen 4* Komfort entsprechen.