Information & Buchung 0 63 44 / 96 91 10
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
 

Katalog 2018

2 Reisedetails
3 Ihre Daten
4 Übersicht
5 Abschluss

Herbstliche Tage an der Ostseeküste: ...wenn die Kraniche ziehen! - 7 Tage

Herbstliche Tage an der Ostseeküste: ...wenn die Kraniche ziehen!
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
23.09.18 - 29.09.18
Preis:
ab 895,00 € % pro Person

Ein bezauberndes Naturschauspiel ereignet sich alljährlich im Herbst, wenn die Kraniche aus dem hohen Norden auf dem Weg in den Süden in den Boddengewässern in Rügen, Zingst und Hiddensee ihre Rastplätze aufsuchen. Und was für ein Anblick: Lebenslust und Melancholie zugleich, denn der Gesang des Kranichs verheißt den Abschied des Sommers, das Ende des Jahres, die Vergänglichkeit des Lebens, den ewigen Kreislauf. In unberührter Naturlandschaft beobachten wir den Abendeinflug der Vögel mit der großen Spannweite und werden Zeugen einer stillen Begegnung

1. Tag – Sonntag, 23.09.18: Anreise an die Ostsee
Fahrt über die Autobahn nach Norden zu einem der schönsten Seebäder an der Ostseeküste, nach Kühlungsborn. Unser 4*-Hotel Landhaus „Am Grün“ ist ca. 2 km entfernt und liegt idyllisch eingebettet am Fuße des Naturschutzgebietes „Kühlung“ mit seinen ausgedehnten Wäldern und Hügeln. Im familiengeführten Haus werden Sie herzlich empfangen. Die Zimmer verfügen über alle Annehmlichkeiten und sind mit Balkon oder Terrasse ausgestattet. Den Gästen steht der Wellnessbereich mit Hallenbad und Saunen kostenlos zur Verfügung. Im Rahmen der Halbpension genießen Sie das vitale Frühstücksbuffet und am Abend ein 3-Gang-Wahlmenü.

2. Tag – Montag, 24.09.18: Barockschloss in Klütz und Wismar
Nach dem Frühstück Fahrt nach Klütz zum Schloss Bothmer, der größten barocken Schlossanlage Mecklenburg-Vorpommerns. Entdecken Sie mit Schloss Bothmer, das für den Reichsgrafen Hans Caspar von Bothmer erbaut wurde, ein unbekanntes Stück europäischer Geschichte. Hans Caspar von Bothmer bahnte dem Kurfürsten von Hannover, König Georg I., den Weg auf Englands Thron. Das Barockschloss erstrahlt nach sorgfältiger Renovierung in alter Pracht und birgt eine aufschlussreiche Ausstellung. Weiter geht es nach Wismar, eine der schönsten Hansestädte der Ostseeküste und einem der besterhaltenen mittelalterlichen Stadtkerne Norddeutschlands. Auf dem Rückweg nach Kühlungsborn sehen wir auf einem Hügel den kleinsten Leuchtturm an der Ostseeküste.

3. Tag – Dienstag, 25.09.18: Halbinsel Fischland
Deutschlands wohl schönste Halbinsel der Ostsee Fischland - Darß - Zingst ist geprägt durch vielfältige Landstriche, kilometerlange weiße Sandstrände und die gesunde, salzhaltige Luft. Die Weite des Himmels und das besondere Licht beeindruckten in der Vergangenheit schon viele Landschaftsmaler. Sie gründeten in Ahrenshoop, wohl der bekannteste Ort der Halbinsel, eine Künstlerkolonie.
In Wustrow starten wir zu einer Schifffahrt durch den Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft und durchfahren auch den Lebensraum von Kegelrobben, Seeadlern, Schwänen und Reihern. Weiterfahrt mit dem Bus zum Ostseebad Zingst. Bummeln Sie entlang der Seepromenade zur Seebrücke oder durch die kleinen Gassen zum alten Hafen.

4. Tag – Mittwoch, 26.09.18: Rügen
Heute erwartet Sie ein Tagesauflug nach Rügen. Die Landschaft der ca. 1.000 km² großen bezaubernden Insel Rügen ist beeindruckend: Steilufer und Kreideküste, mehrere Leuchttürme, Bodden & Wieken, von Bäumen gesäumte Alleen, idyllische Häfen, breite Ostseestrände, schöne Bäderarchitektur, Schlösser, Gutshäuser u.v.m.
Ihr Reiseleiter zeigt Ihnen die schönsten Plätze der Insel. Rügen ist zu jeder Zeit eine (Tages)-Reise wert!

5. Tag – Donnerstag, 27.09.18: Bad Doberan und der „Vogel des Glücks“
In Bad Doberan besichtigen wir das Münster des ehemaligen Zisterzienserklosters, das 1186 gegründet und 1552 aufgelöst wurde und bevorzugte Grabstätte der mecklenburgischen Herzöge war. Das Doberaner Münster gilt als eines der schönsten Beispiele der Backsteingotik im Ostseeraum. Fahrt nach Barth, wo Sie Gelegenheit haben, im Fischrestaurant „De Boddenkieker“ ein kleines Gericht zu sich zu nehmen.
Um die Mittagszeit Fahrt zum Kranich-Informationszentrum in Groß-Mohrdorf. Wir werden von Verantwortlichen des Kranich-Informationszentrums begleitet, die uns viel Interessantes und Wissenswertes über die Kraniche erzählen werden.
Die Kraniche kommen aus Skandinavien, dem Baltikum oder Polen und sind auf dem Weg nach Südfrankreich, Spanien oder gar nach Nordafrika. An der vorpommerschen Ostseeküste liegt ihr bedeutendstes Rastgebiet. Rund sechzigtausend der mythischen Vögel legen dort eine mehrwöchige Pause auf ihrer Reise über den ganzen Kontinent ein. Tagsüber finden sich die Kraniche – zur nicht ungeteilten Freude der Bauern – auf Maisäckern, Rübenschlägen und Wintergetreidefeldern ein, um sich Kraft anzufressen. Im letzten Licht indes suchen sie ihre traditionellen Schlafplätze im seichten Wasser des Boddens auf, in jenen flachen Buchten hinter Sandhaken, Halbinseln und Nehrungen, die nicht mehr so recht zum Meer aber auch noch nicht zum Land gehören, aber verlässlichen Schutz vor Füchsen und anderen Feinden bieten.

6. Tag – Freitag, 28.09.18: Stralsund und die „weiße Stadt“ am Meer
Stralsund war wie Wismar ein besonders wichtiges Mitglied der Hanse. Beim Spaziergang durch die Gassen der Stadt sehen wir eines der schönsten Rathäuser der Backsteingotik.
Die Rückfahrt zum Hotel unterbrechen wir zu einem Besuch von Heiligendamm, der „Weißen Stadt“ am Meer. Bis in die 1930er Jahre hinein verbrachte der europäische Hochadel hier seine Sommerfrische. Im Jahr 2003 wurde ein großer Teil der historischen Gebäude in neuem Glanz eröffnet.

7. Tag – Samstag, 29.09.18: Rückreise

Teilnehmerzahl
Mind. 25 Personen

Reiseleitung
Karl Heinz Rössler

  • Haustürabholung und Fahrt zum nächstgelegenen Zusteigeort bis 25 km inkl.
  • Fahrt im modernen 4*-Reisebus
  • PALATINA-Sektfrühstück am Anreisetag
  • 6 Übernachtungen im ausgezeichneten 4*- Hotel Landhaus „Am Grün“ mit Frühstücksbuffet
  • 6 x Abendessen im Rahmen der HP
  • Besuch im Kranich-Informationszentrum
  • Schifffahrt durch die Vorpommersche Boddenlandschaft
  • Ausflüge, Führungen und Besichtigungen lt. Programm inkl. der anfallenden Eintrittsgelder
  • Im Rahmen der Besichtigungen anfallende Eintrittsgelder
  • qualifizierte Reiseleitung
  • Informationsmaterial zur Reise

siehe Programmbeschreibung

  • Reisepreis pro Person im Doppelzimmer
    965,00 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 22.06.2018
    895,00 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • EZ-Zuschlag
    165,00 €
  • Aufpreis Doppelzimmer zur Einzelnutzung
    230,00 €