Information & Buchung 0 63 44 / 96 91 10
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
 
2 Reisedetails
3 Ihre Daten
4 Übersicht
5 Abschluss

Gourmetregion Piemont zur Trüffelzeit - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
20149
Termin:
15.10.20 - 19.10.20
Preis:
ab 933,00 € % pro Person

Reiseleitung: Dr. Ursula von den Driesch

Das Piemont ist eine abwechslungsreiche, fast verschwenderische Region Italiens und immer noch ein Geheimtipp für den kunstinteressierten Besucher und auch für den Gourmet! Das Land am „Fuße der Berge“ beeindruckt durch seine landschaftlichen Gegensätze wie großartige Alpenpanoramen, palmengesäumte Seen und die endlos ausrollenden Hügelketten des Monferrato und der Langhe, ein Garten Eden für Wein- und Trüffelliebhaber. Hier finden Sie in einer atemberaubenden Natur eine reiche Kunstlandschaft, in der Dörfer und Städte noch ihre Ursprünglichkeit bewahrt haben.

 

01 Anreise
Fahrt über die Autobahn nach Asti. Hotelbezug und Abendessen in einem guten piemonteser Restaurant in der Innenstadt von Asti.

02 Asti, Wein und Reise
Sie beginnen den Tag mit einer Stadtbesichtigung in Asti. Die Stadt erlebte ihre Blütezeit im Mittelalter; das architektonische Erbe dieser Zeit ist fast unverfälscht erhalten. Rundgang im historischen Zentrum mit verwinkelten Gassen und kleinen Läden. Sie kommen u.a. zur Stiftskirche S. Secondo und zur Kathedrale S. Maria Assunta, das eindrucksvollste Zeugnis hochgotischer Architektur im Piemont. Anschließend Fahrt nach Vercelli, das mitten im fruchtbaren Überschwemmungsgebiet der Poebene liegt. Die Stadt ist reich an Geschichte, Schätzen und Kunstwerken. Danach besuchen Sie das Weingut „La Tenaglia“ in Serralunga di Crea. La Tenaglia gilt als eines der führenden Weingüter der Region. Nach der Besichtigung genießen Sie die hervorragenden Weine. In der Nähe von Vercelli besuchen Sie den Reisanbaubetrieb Principato di Lucedio. Nach der Führung wird Ihnen ein leckeres Abendessen, natürlich mit Risotto, im Refektorium serviert.

03 Alba, Trüffel und Wein
Alba ist das Herz der Langhe und der piemontesischen Feinschmeckerei. Davon zeugt auch die alljährliche Trüffelmesse, welche Sie besuchen werden. Vom einst hunderttürmigen Alba sind noch dreißig Geschlechtertürme erhalten - vielstöckige, fast fensterlose Wohnburgen der Patrizier. Während des Spaziergangs durch die Altstadtgassen besuchen Sie den romanisch-gotischen Dom San Lorenzo mit seinem Chor aus dem 16. Jh. und die schöne gotische Kirche San Domenico. Im Laufe des Nachmittags besuchen Sie das Weingut Gian Piero Marrone in Annunziata bei La Morra, im Herzen der Region „Langhe del Barolo“. Auf 18 ha Rebfläche werden in erster Linie Nebbiolo, Arneis, Barbera, Dolcetto und Moscato kultiviert. Nach einer Führung und Verkostung erwartet Sie ein weiterer Höhepunkt: die Trüffelsuche mit einem „trifolao“, einem Trüffelsucher (wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk notwendig). Geführt von der Nase des Hundes und der Erfahrung des „trifolao“, werden Sie mit etwas Glück einen dieser bei Feinschmeckern begehrten Edelpilze finden. Nach der Suche wird Ihnen ein leckeres Abendessen serviert. Dazu probieren Sie verschiedene Weine und natürlich auch Trüffel.

04 Turin & Gourmet-Tempel
Eine prächtige, unbekannte Stadt, die einzige barocke Residenzstadt Italiens. Der Spaziergang führt über den Piazza Castello mit dem königlichen Theater und dem unglaublichen Palazzo Madama, zum Dom und zur Kirche San Lorenzo, die als eine der weltweit 300 schönsten Kirchen eingestuft wurde. Die gute Stube Turins, der Piazza San Carlo, lädt zu einer Pause in einem der berühmten Cafés ein. Bei schönem Wetter fahren Sie mit dem Aufzug auf die Mole Antonelliana, Sitz des nationalen Filmmuseums, und genießen den Rundblick über die Stadt bis zu den Alpen. Fahrt zu Eataly, einer alten Wermutfabrik, die zu einem Gourmet-Tempel umgebaut wurde. Anschließend genießen Sie im Café vecchio einen biccerin, die Kaffeespezialität von Turin. Es bleibt Ihnen freie Zeit, um dem Charme der Geschäfte und Cafés zu erliegen. Das Abschlussabendessen nehmen Sie auf dem Weingut Vigneti Brichet di Massasso e Figli ein. Der Betrieb liegt auf dem sonnigsten Hügel von Repergo di Isola d`Asti. Seit 2014 zählen die Weinberge dieser Region zum UNESCO-Welterbe. Sie probieren verschiedene Weine und Grappas und genießen ein leckeres Abendessen mit regionalen Spezialitäten.

05 Rückreise

  • Haustürabholung
  • Fahrt im 5* Superior-Reisebus
  • Sektfrühstück am Anreisetag
  • 4 x ÜF-Buffet im 4* Hotel Alerano
  • 1 x 4-Gang-Menü inkl. 1 Glas Asti am Ankunftstag im Restaurant in Asti
  • 1 x Weinprobe inkl. Imbiss in der Weinkellerei La Tenaglia in 1 x Führung und Abendessen mit Risotto im Reisanbaubetrieb Principato di Lucedio im Vercelligebiet
  • 1 x Besuch und Weinprobe inkl. Imbiss in der Weinkellerei Gian Piero Marrone in Annunziata bei La Morra
  • 1 x Besuch Trüffelmesse in Alba
  • 1 x Trüffelsuche mit einem Trifolao sowie Abendessen mit Trüffeln bei einem Trüffelerzeuger
  • Fahrt mit dem Aufzug auf die Mole Antonelliana (wetterabhängig)
  • 1 x Abschlussabendessen auf dem Weingut Vigneti Brichet di Massaso e Figli
  • Stadtführungen/Rundgänge in Asti, Alba
  • Qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung durch Dr. Ursula von Informationsmaterial zur Reise

Weitere Eintritte und Übernachtungssteuer extra.
Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen
Gültiger Personalausweis oder Reisepass.

Hotel laut Ausschreibung

  • Pro Person im Doppelzimmer
    998,00 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.03.2020
    948,00 €
  • Pro Person im Einzelzimmer
    1097,00 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.03.2020
    1047,00 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Massenbachhausen - Betriebshof, Deutzstr. 2-12
    -15,00 €

Hotel Aleramo
Das gepflegte 4* Hotel befindet sich mitten im historischen Zentrum der Spumante Metropole Asti und damit im Herzen des UNESCO-Weltkulturerbes Monferrato. Das Hotel bietet Frühstücksraum, Bar und Lobby. Die gut und modern ausgestatteten Zimmer verfügen über Dusche oder Bad/WC, Klimaanlage, WIFI, SAT-TV, Fön, Minibar und Safe.

http://www.aleramo.it/