Information & Buchung 0 63 44 / 96 91 10
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
 
2 Reisedetails
3 Ihre Daten
4 Übersicht
5 Abschluss

Friaul und Julisch Venetien - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
18.05.19 - 25.05.19
Preis:
ab 900,00 € % pro Person

Reiseleitung: Hans Georg Bauner

Die Region Friaul ist die Brücke zwischen West- und Osteuropa, zwischen den Alpen und dem Meer, zwischen den Städten Triest und Venedig. Mediterranes Flair in der alten K.u.K.-Stadt Triest, frühmittelalterliche Kunst in Grado und Aquileia, Weine aus dem Friaul und Triester Karst, luftgetrockneter Schinken in San Daniele, prächtige Schlösser und reizende Fischerdörfchen – genießen Sie frühsommerliche Tage im schönen Hotel am Meer!

 

01 Willkommen im Friaul
Fahrt über die Autobahn vorbei an München, Salzburg, Bischofshofen und Villach nach Lignano Pineta. Zimmerbezug und Abendessen.

02 Aquileia und Grado
Aquileia, einst eine der größten Städte des römischen Reiches, beeindruckt noch heute durch die zum UNESCO Welterbe gehörenden Baudenkmäler. Nach der Besichtigung der antiken Ausgrabungsstätte und der mittelalterlichen Basilika mit den prächtigen Bodenmosaiken, wertvollen Fresken und dem mächtigen Glockenturm fahren wir nach Grado, einem vormals mondänen Seebad der k.u.k.-Monarchie, das sich sein besonderes Flair bis heute bewahrt hat.

03 Triest und Schloss Miramare
Die Hafenstadt der ehemaligen K.u.K. - Monarchie ist heute eine der wichtigsten Hafenstädte der Adria. Den Stadtrundgang beginnen wir auf der Piazza dell´Unitá, dem Prachtplatz der Stadt an der Uferpromenade, dem Canale Grande und dem Burghügel San Giusto mit der Kathedrale und der Festung. Am Nachmittag Fahrt entlang der herrlichen Küstenstraße zum Märchenschloss Miramare, der Residenz von Maximilian, Bruder des Kaisers Franz Joseph und späteren Kaiser von Mexiko. Das Schloss ist prachtvoll ausgestattet und von einem herrlichen Park umgeben.

04 Udine und San Daniele
Fahrt nach Udine, der alten Hauptstadt des Friaul. Sie gilt als die venezianische unter den Städten des Friaul. Beim Stadtrundgang sehen Sie den mächtigen Dom mit den Fresken von Tiepolo, den Piazza della Libertà und das stimmungsvolle Marktviertel. Die Schinkenstadt San Daniele ist für den luftgetrockneten Prosciutto bekannt. In einem Familienbetrieb erfahren Sie Interessantes über die Herstellung dieser Delikatesse und eine Verkostung darf natürlich nicht fehlen!

05 Cividale Friuli – Gorizia – Collio
Fahrt nach Cividale del Friuli, der ehemaligen Langobardenhauptstadt. Rundgang durch die malerische Altstadt vom Dom bis zum Palazzo Communale. Am Nachmittag besuchen wir Gorizia und unternehmen einen Spaziergang durch die geteilte Stadt am Isonzo. Anschließend erkunden wir die wunderbare Landschaft des Collio-Weinbaugebietes. Das toskanisch anmutende Hügelland nordwestlich von Gorizia zieht sich entlang der slowenischen Grenze bis nach Dolegna del Collio hinauf. Bei einer Weinprobe lernen Sie die exquisiten Weine dieser Region kennen.

06 Ein Tag in Venedig
Busfahrt nach Punta Sabbioni. Die Fahrt mit dem Vaporetto bringt uns zum Markusplatz. Wir besichtigen San Marco mit den berühmten Mosaiken, dem silbernen Altaraufsatz Pala d´Oro und den spätantiken Bronzepferden. Der prächtige Dogenpalast war einst Wohnsitz des Dogen. Hier befanden sich seine Privatgemächer und der Sitz der Regierung mit Amtsräumen, Gerichtshof und den Staatsgefängnissen. Neben den schlicht gehaltenen Bleikammern, in denen einst Casanova schmorte (und entwischte), können Sie den beeindruckenden Prunk des Palastes bewundern und die einstige Größe der Serenissima erspüren. Am Nachmittag Stadtspaziergang: Auf den Spuren von Donna Leons Commissario Brunetti. Entdecken Sie die Welt des sympathischen Commissarios und besichtigen Sie die Hauptschauplätze der bekannten “Brunetti“-Kriminalromane, die inzwischen Kultstatus erreicht haben. Wir spazieren zum Kommissariat San Lorenzo, in dem Brunettis Büro liegt. Wir kommen zur dominikanischen Kirche des Heiligen Johannes und Paul, zum Campo San Bartolomeo und zum Rialto Markt. Unser Spaziergang endet am Campo Sant´Aponal, wo sich nach Donna Leon Brunettis Zuhause befindet.

07 Schloss Duino und der Rilkeweg
Busfahrt nach Duino. Hier, in der Perle der Triestiner Riviera, befindet sich das Castello di Duino der Familie Thurn und Taxis. Auch Rainer Maria Rilke kam in den Genuss der adligen Gastfreundschaft und ließ sich hier während ausgiebiger Wanderungen entlang der Küste zu seinen Duineser Elegien inspirieren. Zum krönenden Abschluss wandern wir auf dem so genannten Rilkeweg bis Sistiana (Wegstrecke ca. 2,5 km). Der Weg schlängelt sich ca. 80 m hoch über der Küste vom Schloss bis hinüber zum Yachthafen in Sistiana. Genießen Sie traumhafte Ausblicke auf die Küste und das Meer.

08 Rückreise

  • Haustürabholung
  • Fahrt im First-Class-Reisebus
  • Sektfrühstück am Anreisetag
  • 7 x ÜF im 4* Hotel
  • 7 x 3-Gang-Abendessen mit Menüwahl und Salatbuffet
  • Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm
  • Im Rahmen der Besichtigungen anfallende Eintrittsgelder
  • Schinkenprobe in San Daniele
  • Weinprobe mit Imbiss
  • Kunsthistorische Reiseleitung
  • Informationsmaterial zur Reise

Weitere Eintritte und Übernachtungssteuer extra.
Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen
Gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich.

Reiseveranstalter ist Müller Reisen in Massenbachhausen.

Hotel laut Ausschreibung

  • Pro Person im Doppelzimmer
    965,00 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 18.02.2019
    915,00 €
  • Pro Person im Einzelzimmer
    1085,00 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 18.02.2019
    1035,00 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Massenbachhausen - Betriebshof, Deutzstr. 2-12
    -15,00 €

Hotel Meridianus
Das 4* Hotel Meridianus in Lignano Pineta in ruhiger Lage, nur ca. 200 m vom Meer und Privatstrand entfernt. Die angenehme, familiäre Atmosphäre, die gute Küche, die elegante Einrichtung und der erstklassige Service garantieren einen angenehmen Aufenthalt. Am Morgen erwartet Sie ein reichhaltiges amerikanisches Frühstücksbuffet. Abends wird Ihnen ein 3-Gang-Menü serviert und Sie können sich am Salat-Buffet bedienen.

http://www.hotelmeridianus.it/deu/