Information & Buchung 0 63 44 / 96 91 10
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
 
2 Reisedetails
3 Ihre Daten
4 Übersicht
5 Abschluss

Flugreise: Gourmetreise Äolische Inseln - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
01.06.19 - 08.06.19
Preis:
ab 1984,00 € % pro Person

Reiseleitung: Dr. Peter Peter 

Die Liparischen bzw. Äolischen Inseln locken mit Blicken in azurblaue Weite und auf feuerspeiende Vulkane, mit farbenfroher mediterraner Vegetation und mit unverfälschten kulinarischen Erlebnissen: Probieren Sie lokalen Thunfisch, Kapern, süße Tomaten und den charakteristischen Inselwein.
(Text und Programm: Dr. Peter Peter)

 

01 Flug nach Catania und Überfahrt
Transfer zum Flughafen und Flug nach Catania. Fahrt zum Hafen von Milazzo, von wo aus wir nach Lipari übersetzen. Fischessen in einer lokalen Trattoria. 

02 Lipariotische Impressionen
Am Morgen erwartet uns ein eben erwachtes Hafenstädtchen mit Bars, aus denen es verlockend nach sizilianischem Gebäck duftet. Wir bummeln durch die mediterrane Altstadt mit hübschen Läden. Im Archäologischen Museum faszinieren griechische Theatermasken. Unser Mittagshafen ist ein privater Garten, in dem uns Angelina mit hausgemachten Likören und ihrem legendären Kaninchen mit Mandeln und Orangen verwöhnt.

03 Mit dem Aliscafo nach Panarea
Im Porto Grande legt unser Tragflügelboot nach Panarea ab. Dazu haben Sie sicher Lust: Die Badebucht spiaggetta, die man auf engen blumenüberrankten Feldgässchen erreicht. Wer es sportlicher mag, dem zeigen wir gerne einen Panorama-Spaziergang mit Ätnablick.
Feinschmecker aus ganz Italien schwören auf die Inselküche von Pina Cincotta Mandarano. Gibt’s heute in Zitronenöl gebackene feuerrote Inselgarnelen oder Mozzarella in Zitronenblättern? Den Nachmittag verbringen wir entspannt am pittoresken Hafen und beim Schlendern durch den Ort.

04 Die Kaperninsel Salina
Kommen Sie mit zur ländlichen Kaperninsel Salina, wo der Kultfilm "Il Postino" gedreht wurde: Am Morgen setzen wir zum verschlafenen Hafen von Rinella über, unternehmen einen Spaziergang durch Kapernfelder und Weinberge zu einer Kapelle, wo Sie Bilder der alten Transportklipper für Malvasia-Wein sehen können. Ein klappriger Inselbus bringt uns dann zum Hauptort Santa Marina, wo uns ein Bio-Kapernzüchter mit Inselwein zum Imbiss bewirtet. Stilecht schließen wir mit Malvasia-Degustation und lassen uns auf der Rückfahrt nach Lipari den salzigen Wind um die Nase wehen.

05 Spiaggia und Bimssteinbrüche Lipari
Wenn die ersten Tagestouristen schon wieder heimdampfen, das Licht weicher wird und wir Lipari „für uns" haben, erwarten uns Taxen zu einer nachmittäglichen Inselrundfahrt: duftende Ginsterblüten, schwarzfunkelnder Obsidian und die größten weißblitzenden Bimssteinbrüche Europas sind nicht die einzigen Attraktionen. Maritimer Höhepunkt ist die agavenbewachsene Steilklippenlandschaft der „Faraglioni“ mit Sicht auf den schwefelgelben Kraterrand von Vulcano. Über die beschauliche Bucht von Canneto geht es auf der Panoramastraße zu Traumblicken auf die Kraterkuppen von Salina und Alicudi. Abends Weinverkostung in einer Enoteca.

06 Vulkanisches Stromboli
Am Morgen setzen wir nach Stromboli über. Seit hier 1949 Roberto Rossellini mit Ingrid Bergmann den Skandalfilm „Stromboli“ drehte, hat sich die Insel einen unverwechselbaren Bohème-Charme bewahrt. Entdecken Sie auf vormittäglichen Inselstreifzügen strahlend weiße äolische Inselgehöfte, mit Glyzinien überwucherte Pergolas, verwunschene Treppenwege und verwilderte Kaperngärten.
Hier setzen wir uns gemeinsam zu rustikalem Imbiss in einem Garten zu Tisch. Nachmittags erwartet uns ein Boot (fahrplanabhängig), um uns in das abgelegene Künstlerdomizil Ginostra zu schippern.

07 Alicudi oder Filicudi
Gelegenheit zur Bootsfahrt nach Alicudi oder Filicudi. Die westlichsten Inseln des Archipels werden nur von wenigen hundert Insulanern ganzjährig bewohnt und bezaubern durch ihre vulkanische Terrassenlandschaft. Wir besuchen die Hafentaverne und unternehmen einen botanischen Kurztreck.
Abends Abschiedsdrink am kleinen Hafen.

08 Heimflug 

 

  • Haustürabholung
  • Transfer zum Flughafen und zurück
  • Flug mit renomierter Fluggesellschaft nach Catania und zurück inkl. Sicherheitsgebühren und Steuern
  • Transfer Catania nach Messina und Überfahrt nach Lipari (Hin- und Rückfahrt)
  • 7 x ÜF im 4* Hotel in Lipari
  • Abendessen in einer lokalen Trattoria
  • Traditionelles Mittagessen bei „Angelina“
  • Mittagessen bei Pina Cincotta Mandarano
  • Imbiss mit Inselwein bei einem Kapernzüchter
  • Malvasia Degustation
  • Weinverkostung in einer Enoteca
  • Rustikaler Imbiss in einer urigen Trattoria
  • Besuch einer Hafentaverne und Abschiedsdrink
  • Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm
  • Sämtliche Fahrten vor Ort mit Taxi oder Minibus
  • Im Rahmen der Besichtigungen anfallende Eintrittsgelder
  • Kunsthistorische Reiseleitung
  • Informationsmaterial zur Reise

Weitere Eintritte und Übernachtungssteuer extra.
Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen, max. 15 Personen
Gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich. 

Hinweis: Witterungsbedingte Programmänderungen möglich. Dies betrifft insbesondere die Fährüberfahrten. Es kann z. B. deswegen die erste und/oder letzte Übernachtung auf Sizilien
erfolgen. 

Reiseveranstalter ist Müller Reisen in Massenbachhausen.

Hotel laut Ausschreibung

  • Pro Person im Doppelzimmer
    2049,00 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 28.03.2019
    1999,00 €
  • Pro Person im Einzelzimmer
    2229,00 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 28.03.2019
    2179,00 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Massenbachhausen - Betriebshof, Deutzstr. 2-12
    -15,00 €

Hotel Villa Meligunis Lipari
Das 4* Hotel, nicht weit entfernt von der romantischen Piazzetta di Marina Corta gelegen, entstand durch die gekonnte und liebevolle Restaurierung eines antiken Herrenhauses aus dem 17.Jh.
Das Hotel verfügt über 43 Zimmer, davon einige mit Meersicht und/oder Terrasse. Die Zimmer sind mit modernstem Komfort ausgestattet und verfügen über Klimaanlage/Heizung, WLAN, Sat-TV, Haartrockner sowie Toilettenartikel.

http://www.villameligunis.it/