Information & Buchung 0 63 44 / 96 91 10
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
 
2 Reisedetails
3 Ihre Daten
4 Übersicht
5 Abschluss

Florenz - Kunstgenuss und Lebenslust - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
20055
Termin:
29.10.19 - 03.11.19
Preis:
ab 913,00 € % pro Person

Reiseleitung: Matthias Feldmann, Florenz
Reisebegleitung: Ingrid Jörg

Nirgendwo liegen Kunstgenuss und Lebenslust so nahe beisammen wie in Florenz - Besuchen Sie die Wiege der Renaissance im milden Licht des toskanischen Herbstes! Florenz und die Renaissance sind untrennbar mit dem Namen der Medici verbunden. Die bedeutendsten Künstler dieser Zeit zog es nach Florenz, sie bekamen hier Ausbildung und Arbeit und es war eine großartige Schaffensperiode, in der sich die Genies frei entfalten konnten und sich gegenseitig mit ihren Werken übertrafen.
Ein Tagesausflug führt uns entlang der Chianti-Hügel in die Stadt der Gotik, nach Siena.

01 Fahrt über die Autobahn nach Florenz.

02 Das Florenz der Künste
Nach dem Frühstück führt unser Spaziergang durch die Florentiner Altstadt, die in ihrer Gänze zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt worden ist. Zuerst erreichen wir den Domplatz mit der Kathedrale Santa Maria del Fiore, ihrem Glockenturm und dem Baptisterium. Der gewaltige Kirchenbau war Ausdruck des Stolzes einer der reichsten Städte Europas, im 15. Jahrhundert abgeschlossen mit der genialen Kuppel Filippo Brunelleschis. Unser Weg führt uns weiter durch die Gassen der Kernstadt zum „Pantheon“ der großen Italiener, der Franziskanerkirche Santa Croce. Viele bedeutende Italiener fanden hier ihre letzte Ruhestätte oder einen Erinnerungsort. Neben Michelangelo, Galilei und Machiavelli ist hier auch der Komponist Gioacchino Rossini begraben worden. Bedeutend auch die malerische Ausstattung, zu der unter anderem Giotto beigetragen hat.
Nach der Mittagspause geht unser Spaziergang über den Rathausplatz und die Piazza della Repubblica weiter und findet seinen Abschluss mit dem Besuch der Galleria dell´Accademia. Hier sehen wir u.a. den imposanten, aus Carrara-Marmor gearbeiteten David von Michelangelo, vielleicht das berühmteste unter den zahlreichen außerordentlichen Florentiner Kunstwerken.
 

03 Das Florenz der Medici
Der Vormittag dieses Tages steht unter dem Zeichen der Medici, der Familie, die wie keine zweite die Renaissance-Kultur geprägt hat. Nach einem Stop am Familienpalast, dessen Innenhof zugänglich ist, geht es zur Medici-Kirche von San Lorenzo, die mit der ebenfalls von Brunelleschi entworfenen Alten Sakristei zu den ersten Renaissancearchitekturen gehört. Dieser einheitlich proportionierte, elegante Kirchenbau gehört ebenso zu unserem Besuchsprogramm wie die im Barock angebaute Fürstenkapelle und die von Michelangelo gestaltete Neue Sakristei.
Am Nachmittag besuchen wir die Domenikaner-Kirche Santa-Maria Novella mit ihren Klosteranlagen, die neben ihrer architektonischen Schönheit vor allem für ihre bedeutenden Freskenmalereien berühmt ist. Anschließend geht es auf die andere Arno-Seite: auf dem Programm steht der Besuch der Brancacci-Kapelle von S. Maria del Carmine. Der eindringliche, von den Malern Masolino und Masaccio begonnene Freskenzyklus über das Leben und Martyrium des Apostels Petrus gehört zu den Gruendungswerken der Florentiner Renaissance-Malerei und lädt zum Stilvergleich der drei daran beteiligten Künstler ein. Freilich hat Masaccio vor Masolino und Flippino Lippi den Vorzug! Ein Bummel über den bezaubernden Ponte Vecchio beschließt den Tag.
 

04 Ausflug nach Siena
Ein Tagesausflug führt uns in das nur 50 km entfernte Siena. Die Stadt gilt als eine der schönsten Städte Italiens und befindet sich traditionell in Rivalität mit Florenz: politisch, wirtschaftlich und künstlerisch. Während Florenz als Paradebeispiel einer Renaissance-Stadt durch ungeheure Menge und Größe seiner Bauwerke und Kunstwerke beeindruckt, hat Siena den mittelalterlichen Charakter der italienischen Gotik erhalten. Im Zentrum der ehemaligen Stadtrepublik Siena fühlen wir uns wie in einem Historienfilm: Wir sehen den herrlichen Palast der Monte di Paschi di Siena, des ältesten Bankinstitutes Europas und den Palazzo Tolomei. Die Piazza del Campo mit dem Rathaus und seinem 102m hohen Turm ist das Zentrum von Siena. Im Inneren des Rathauses zeigen Fresken von Lorenzetti u.a. die gute und die schlechte Regierung und zeugen von der Vergangenheit der Stadt. Auf der Piazza del Campo findet zweimal im Jahr das bekannte Pferderennen, „Il Palio“ statt.
Vielleicht nutzen Sie die Mittagspause zum Besuch des bekannten Cafés Nannini und kosten die berühmten „dolci“ Sienas. Vorbei an der international berühmten Musikakademie im Chigi-Saracini-Palast kommen wir zum gotischen Duomo Santa Maria Assunta mit Fresken aus dem Leben des Piccolomini-Papstes, herrlichem geschnitzten Chorgestühl aus dem 14. Jh. und seinem unvergleichlich schönen Marmorfußboden.

05 Die Uffizien und Palazzo Vecchio
Am Morgen steht der Besuch der Galleria degli Uffizi auf dem Programm, die zu den bedeutendsten Gemäldesammlungen ‚Alter Meister’ in der Welt gehört. Unser Schwerpunkt wird auf der Florentiner Malerei liegen und natürlich auch die Meisterwerke von Giotto, Botticelli, Leonardo, Raffael und Michelangelo umfassen.
Zum Abschluss des Tages und Ihres Aufenthaltes werden wir gemeinsam das Florentiner Rathaus, den Palazzo Vecchio, besuchen, der es in seinen prächtigen Räumen erlaubt, noch einmal die Stadt- und Kunstgeschichte der Lilienstadt zu rekapitulieren und von der Saturn-Terrasse noch einmal einen schönen Panoramablick auf die Stadt zu genießen.
 

06 Rückreise

  • Haustürabholung
  • Fahrt im 5* Luxus-Class-Reisebus
  • Sektfrühstück am Anreisetag
  • 5 x ÜF im 4* Hotel
  • 1 x Abendessen am Ankunftstag im Hotel
  • Altstadtführung Florenz
  • Führungen und Besichtigungen in Florenz lt. Programm
  • Ausflug nach Siena
  • Führungen und Besichtigungen in Siena lt. Programm
  • Anfallende Eintrittsgelder im Rahmen der Besichtigungen
  • Kunsthistorische Reiseleitung in Florenz und Siena
  • Reisebegleitung
  • Informationsmaterial zur Reise

Weitere Eintritte und Übernachtungssteuer extra.
Mindestteilnehmerzahl: 16 Personen, max. 25 Personen
Gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich.
 
Reiseveranstalter ist Müller Reisen in Massenbachhausen.

Hotel laut Ausschreibung

  • Pro Person im Doppelzimmer
    978,00 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 29.07.2019
    928,00 €
  • Pro Person im Einzelzimmer
    1156,00 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 29.07.2019
    1106,00 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Massenbachhausen - Betriebshof, Deutzstr. 2-12
    -15,00 €

Hotel California
Das 4* Hotel California, nur wenige Schritte vom Dom entfernt, wurde umfassend renoviert. Die Zimmer verfügen über angenehmen Komfort. Im Restaurant erwarten Sie traditionelle italienische Küche und ein unvergesslicher Blick auf den Dom. Gemeinsames Abendessen im Restaurant des Hotels.

http://www.californiaflorence.it/