Information & Buchung 0 63 44 / 96 91 10
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
 
2 Reisedetails
3 Ihre Daten
4 Übersicht
5 Abschluss

Die Welt des Gustav Klimt - 5 Tage

Die Welt des Gustav Klimt
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
20127
Termin:
29.07.20 - 02.08.20
Preis:
ab 849,00 € % pro Person

Reiseleitung: Prof. Dr. Dr. h.c. Ludwig Tavernier

Unsere Reise bewegt sich thematisch im Wien der Jahrhundertwende: intellektueller Mittelpunkt Europas und Reichs- und Residenzstadt der österreich-ungarischen Kuk-Monarchie. Missverständlich als „Wiener Dekadenz“ tituliert, brach die „expressionistische“ Bewegung, genau wie zuvor der französische Impressionismus, mit Nationalismus und Tradition. Gustav Klimt und seine Wegbegleiter, u.a Oskar Kokoschka und Egon Schiele, läuteten mit der Wiener Sezession den Beginn der Abstraktion, und somit die bedingungslose Erneuerung der Kunst, ein. Das Motto: „Der Zeit ihre Kunst, der Kunst ihre Freiheit“.
 

01 Wandeln auf Klimts Wegen
Vorbei an München und Salzburg erreichen Sie den Attersee. Im Klimtzentrum in Seewalchen werden Ihnen die Sommeraufenthalte des Künstlers nahegebracht: „Ich sehne mich hinaus wie noch nie“…schrieb er. Nach einem kleinen Spaziergang (ca 1,5 km, in etwa 30 Minuten) auf Klimts Spuren zu den Motiven seiner Landschaftsbilder entdecken Sie die schöne Seenlandschaft bei der Busfahrt entlang des Attersees, Mondsees und Wolfgangsees. Gegen Abend Ankunft in Ihrem schön gelegenen Sheratonhotel am Fuschlsee. Abendessen und Übernachtung.

02 Ein erster Spaziergang durch Wien
Nach einem gemütlichen Frühstück können Sie im Hotel beim Baden, Relaxen oder einem Plausch an der Bar entspannen, bevor es am späten Vormittag auf die Weiterreise in Ihr Mercure Hotel Biedermeier im historischen Zentrum Wiens geht.. Mit der U-Bahn fahren Sie zum Stephansplatz und bummeln durch das mittelalterliche Wien mit seinem Stephansdom. Abendessen in einem Restaurant im historischen Zentrum.

03 Gustav Klimt im Wandel der Zeiten
Sie beginnen Ihre Besichtigung mit dem Kunsthistorischen Museum, wo der damals 28-jährige Gustav Klimt in dieser Zeit den antiken und mittelalterlichen Bilderzyklus in der Eingangshalle schuf, welcher bereits die Entwicklung Klimts von der Historienmalerei zum Jugendstil andeutet. Im Leopoldmuseum schauen Sie sich die weltweit größte Sammlung von Egon Schiele an, der in seinen frühen Jahren stark von Klimt beeinflusst wurde. Auf der Rückfahrt zum Hotel kurzer Stopp an den Bauwerken von Friedensreich Hundertwasser. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.

04 Der Kuss - Wien und Klimt vertiefen
Nach dem Frühstück Fahrt zur Villa Klimt im Hietzing, Das Erdgeschoss wurde in die Zeit „Klimts“ zurückversetzt, wodurch Sie einen Eindruck davon erhalten, wie es in seinem letzten Atelier aussah. Auch der Garten mit den „Klimtrosen“ wurde rekonstruiert. Weiterfahrt zum Sezessionsgebäude mit einem der berühmtesten Werke Klimts: Den Beethoven-Fries. Nach der Mittagspause besuchen Sie das prunkvolle Barockschloss Belvedère. Der Wiener Moderne und der Kunst um 1900 ist hier ein eigener großer Bereich gewidmet, in dem auch Klimts „Kuss“ seine neue Heimat gefunden hat. Der Abend steht Ihnen wieder zur freien Verfügung.

05 Rückreise

 

  • Haustürabholung
  • Sektfrühstück am Anreisetag
  • Fahrt im First-Class-Reisebus
  • 1 x ÜF-Buffet im 4*-Hotel am Fuschlsee
  • 3 x ÜF-Buffet im 4*-Hotel in Wien
  • 1 x Abendessen (3-Gang-Menü) im Sheraton Hotel am Fuschlsee
  • 2 Metrotickets in Wien
  • Besichtigungen laut Programm
  • Studienreiseleitung durch Prof. Dr Dr h. c. Ludwig Tavernier
  • Eintritte (Kunsthistorisches Museum, Leopoldmuseum, Villa Klimt, Sezessionsgebäude, Belvedère, Klimt Zentrum Attersee)
  • Informationsmaterial zur Reise

Weitere Eintritte extra.
Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen.
Gültiger Personalausweis oder Reisepass.

Hotel laut Ausschreibung

  • Pro Person im Doppelzimmer
    889,00 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.03.2020
    864,00 €
  • Pro Person im Einzelzimmer
    1068,00 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.03.2020
    1043,00 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Massenbachhausen - Betriebshof, Deutzstr. 2-12
    -15,00 €

Sheraton Hotel Jagdhof am Fuschlsee
Das gehobene 4* Hotel liegt panoramaartig über dem Fuschlsee, umgeben von Wald und Wiesen, an einem Golfplatz. 2 Restaurants, ein 800 m² SPA-Bereich mit Hallenbad, Sauna, Solarium und Fitnesscenter, ein schöner Park sowie die Lobby Bar erwarten Sie. Die mindestens 20 m² großen Zimmer verbinden Tradition und Moderne. Sie sind ausgestattet mit TV, Radio, Safe, Kühlschrank, sowie Bad mit Du/WC.

https://www.marriott.com/hotels/travel/szgjs-sheraton-fuschlsee-salzburg-hotel-jagdhof/

Mercure Grand Hotel Biedermeier Wien
Das 4* Hotel liegt in der Biedermeierpassage, in der Nähe des Stadtparks im Zentrum von Wien, ca. 250 m von der U-Bahn-Station der Linie 3 Rochusgasse entfernt. Die traditionellen Zimmer sind mit SAT-TV, Telefon, Safe, Kaffee/Teekocher und Bad oder DU/WC eingerichtet. Bar, Restaurant, Fitnessraum und Sauna (gegen Gebühr) sorgen für einen entspannten Aufenthalt.

https://www.accorhotels.com/de/hotel-5357-mercure-grand-hotel-biedermeier-wien/index.shtml