Information & Buchung 0 63 44 / 96 91 10
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
 
2 Reisedetails
3 Ihre Daten
4 Übersicht
5 Abschluss

NEU Tagesfahrt: Dalí und Hans Arp im Arp Museum Remagen - 1 Tag

Traum verursacht durch den Flug einer Biene um einen Granatapfel vor dem Erwa-chen | Salvador Dalí | 1944 | Museo Nacional Thyssen-Bornemisza, Madrid © Fundació Gala-Salvador Dalí, Figueres/ VG Bild-Kunst, Bonn 2020
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
20166
Termin:
27.06.20 - 27.06.20
Preis:
ab 98,00 € pro Person

Reiseleitung: Dieter Magin

Tagesfahrt nach Remagen und Führung in der Ausstellung „Salvador Dalí und Hans Arp – Die Geburt der Erinnerung“

Termin:
Samstag 27.06.2020 (Besuch der Ausstellung inkl. Eintritt und Führung)
 

Der exzentrische Salvador Dalí ist der bis heute weltweit bekannteste Surrealist, Hans Arp der Vorreiter der Abstraktion in der modernen Kunst. Im Jahre 1929 treffen beide Künstler in Paris aufeinander. Prägend ist für beide André Bretons surrealistisches Manifest, das eine Kunst propagiert, die aus dem Unterbewusstsein gespeist wird und dabei die Grenzen zwischen Traum und Wirklichkeit aufhebt. Die Künstler, die beide mit den gestalterischen Prinzipien der Metamorphose und der Transformation arbeiten und Mensch, Natur und Umwelt zu fantastischen Wesen zusammenfügen, nehmen ein Jahrzehnt lang gemeinsam an zahlreichen Ausstellungen und Aktionen teil. In den Jahren der Zusammenarbeit entwickeln beide auch ihre jeweils un-terschiedliche charakteristische Formensprache: Während Arp den Surrealismus vorantreibt, verschreibt sich Dalí der vermeintlich wiedererkennbaren naturalistischen Darstellung. Gleichzeitig verbindet eine rätsel-hafte Symbolik Arps lyrische Texte mit den Gemälden Dalís, wie die Ausstellung zeigt. Als früher Multimedi-akünstler übersetzt Dalí die räumlichen Illusionen seiner Bilder in das Medium des Films. Die Ausstellung zeigt eine Auswahl des filmischen Schaffens, ein Touristenfernglas lädt zum interaktiven Spaziergang durch eine Rheinlandschaft ein, die plötzlich bevölkert wird von Dalís einzigartigen Kreaturen. Anhand von hochkarätigen Werken aus internationalen Museen und Sammlungen werden bisher unbeach-tete Parallelen zwischen Dalí und Arp gezeigt.

Um 16:00 Uhr treten Sie die Heimreise an.

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Eintritt und Führung in der Ausstellung „Die Geburt der Erinnerung“ im Arp Museum
  • Qualifizierte Reiseleitung

Reisepreis pro Person: € 98,-

 

Vorgesehene Abfahrtsorte (die genauen Abfahrtszeiten folgen):
06:15 Uhr Massenbachhausen Betriebshof
07:30 Uhr Mannheim Hauptbahnhof/Busbahnhof ZOB

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass das Platzangebot in der Caféteria des Museums stark begrenzt ist. Wir empfehlen Ihnen daher, sich sicherheitshalber genügend Proviant von Zuhause für die Mittagszeit mitzunehmen. Nach dem Museumsbesuch haben Sie in Remagen ca. 1,5 Stunden freie Zeit für einen Cafébesuch oder um eine Kleinigkeit zu essen.

 

 

Tagesfahrt

  • (keine Übernachtung)
    98,00 €