Information & Buchung 0 63 44 / 96 91 10
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
 
2 Reisedetails
3 Ihre Daten
4 Übersicht
5 Abschluss

Charmantes Périgord - Kultur & Genuss im Herzen Frankreichs - 7 Tage

Charmantes Périgord - Kultur & Genuss im Herzen Frankreichs
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
16.09.19 - 22.09.19
Preis:
ab 1170,00 € % pro Person

Das Périgord - zu Unrecht selten besucht und zu Recht von Kennern umschwärmt verkörpert die französische Lebensart par excellence. Die Region im Westen Frankreichs steht für wunderschön grüne Landschaften, mittelalterliche Dörfer und imposante Burgruinen, die ruhig dahinfließende Dordogne und eine Küche, die unter Feinschmeckern einen ausgezeichneten Ruf genießt. In dieser Landschaft kommen Kunstliebhaber, Gourmets und Weinkenner gleichermaßen auf ihre Kosten.

 

01 Anreise in die Auvergne
Anreise zur Zwischenübernachtung in Clermont-Ferrand, der Hauptstadt der Auvergne.
Übernachtung in einem guten Mittelklasse Hotel.

02 Puy-de-Dôme - Beaulieu-sur-Dordogne - Sarlat-la-Canéda
Heute erwartet Sie eine grandiose Panoramalandschaft. Sie fahren mit der Zahnradbahn auf den 1.465 m hohen Vulkankegel Puy de Dôme und genießen einen atemberaubenden Panoramablick auf die Bergkette Chaîne des Puys. Weiterfahrt ins Périgord zum romantischen Städtchen Beaulieu-sur-Dordogne mit der Abteikirche Saint-Pierre mit dem sehenswerten romanischen Südportal. Bummel durch den Ort und Weiterfahrt nach Sarlat-la-Canéda. Hotelbezug.

03 Sarlat-la-Canéda & Gärten von Eyrignac
Heute erkunden Sie Ihren Aufenthaltsort Sarlat-la-Canéda, die Hauptstadt des „Périgord Noir“, das "Schwarze Périgord", das seinen Namen aufgrund seiner dichten dunklen Eichen- und Pinienwälder trägt. Mit ihren schmalen Gassen und den vielen Stadtpalais des 15./16. Jh. hat die alte Bischofsstadt ihr mittelalterliches Gepräge aufs Beste bewahrt. Anschließend bummeln Sie über den Wochenmarkt und bewundern die vielen Köstlichkeiten der Region. Nachmittags erwartet Sie ein weiteres Highlight dieses Tages. Die Gärten von Eyrignac aus dem 17. und 18. Jh. sind seit 500 Jahren in Familienbesitz und zählen ohne Zweifel zu den schönsten Gärten des Perigords mit einer einmaligen Sammlung an Pflanzenskulpturen. Rückfahrt zum Hotel.

04 Beynac-et-Cazenac - La Roque Gageac - Gärten v. Marqueyssac
Morgens Fahrt nach Beynac-et-Cazenac mit seiner herrlichen Burg auf einem Steilfelsen. Entlang der der Dordogne geht es nach La Roque-Gageac. Von hier aus unternehmen Sie eine romantische Flussfahrt mit einer der traditionellen Gabares, jenen alten Flachbooten, die ursprünglich bis zum 19. Jh. Passagiere und Güter transportierten (wetterabhängig). Anschließend besuchen Sie die Gärten von Marqueyssac. Sie gelten als einer der schönsten Parks in Frankreich. Diese denkmalgeschützte Anlage im italienischen Stil erstreckt sich über 22 Hektar und bietet mehr als sechs Kilometer schattige Spazierwege, gesäumt von 150.000 kunstvoll von Hand beschnittenen Buchsbäumen. Rückfahrt zum Hotel.

05 Trüffelsuche - Les Eyzies-de-Tayac - Lascaux IV
Heute begeben Sie sich auf Trüffelsuche. Begleitet von einem treuen Vierbeiner und seinem Herrchen, graben Sie nach dem "Schwarzen Gold". Dabei erfahren Sie interessante Details rund um den Trüffel, den Sie natürlich auch probieren werden. In der Umgebung des kleinen Örtchens Les Eyzies-de-Tayac befinden sich zahlreiche prähistorische Stätten und Höhlen. Gelegenheit zu einem Ortsbummel oder zum Besuch des Cro Magnon-Fundortes, einer Art Halbhöhle im Felsen.
Nachmittags Panoramafahrt durch das Tal der Vézère zur Grotte von Lascaux, die aufgrund der Malereien zu den bedeutendsten prähistorischen Fundstätten zählt. Die Höhle wurde zum Erhalt der einzigartigen Höhlenmalerei geschlossen und durch eine originalgetreue Kopie ersetzt. Heute erhalten Sie im neuen, wunderschönen Centre International de l’Art Pariétal, dem internationalen Zentrum der Höhlenmalerei, einen ausgezeichneten Einblick in diese einzigartige Kulthöhle der Vorzeit. Auf dem Rückweg zum Hotel besuchen Sie St-Léon-sur-Vézère, welches zu den schönsten Dörfern Frankreichs zählt.

06 Rocamadour - Lyon
Rocamadour ist einer der bedeutendsten Wallfahrtsorte in Frankreich. Der Ort schmiegt sich fast unwirklich an einen hohen Felskamm oberhalb des Alzon-Tals. Rundgang durch den Pilgerort mit den zahlreichen Kapellen. Sie besuchen die Chapelle Notre-Dame, die als die „Wunderkapelle“ das sogenannte Allerheiligste von Rocamadour bildet. Sie verlassen das Perigord und fahren durch die Auvergne, vorbei an Clermont-Ferrand nach Lyon. Übernachtung in einem guten Mittelklasse Hotel.

07 Heimreise

  • Haustürabholung
  • Quietvox-Audio-Guide-System
  • Fahrt im 5* Luxus-Class-Reisebus
  • 2 x ÜF-Buffet/HP, Zimmer DU/WC (1 x in Clermont-Ferrand, 1 x in Lyon)
  • 4 x ÜF-Buffet im 3* Hotel in Sarlat-la-Canéda
  • 4 x Abendessen in einem Partnerrestaurant
  • 1 x Auffahrt auf den Puy-de-Dôme
  • 1 x Stadtführung in Sarlat-la-Canéda
  • 1 x Eintritt Gärten Marqueyssac und Eyrignac
  • 1 x Trüffelsuche mit Probe
  • 1 x Bootsfahrt auf der Dordogne
  • 1 x Eintritt Höhle Lascaux IV mit Führung
  • Durchgehende qualifizierte Reiseleitung  

Weitere Eintritte und Übernachtungssteuer extra.
Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
Gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich.

Reiseveranstalter ist Müller Reisen in Massenbachhausen.

Hotel laut Ausschreibung

  • Pro Person im Doppelzimmer
    1219,00 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.01.2019
    1185,00 €
  • Pro Person im Einzelzimmer
    1399,00 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.01.2019
    1365,00 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Massenbachhausen - Betriebshof, Deutzstr. 2-12
    -15,00 €

Hotel Compostelle
Das 3* Hotel liegt nur ca. 400 m vom Stadtzentrum von Sarlat la Caneda, der Hauptstadt der malerischen Region Périgord Noir, entfernt. Alle Zimmer mit Bad oder Dusche, WC, TV, Telefon, Minibar, Klimaanlage. Schwimmbad mit Terrasse, Sauna, Fitnessraum und Bar.

https://www.hotel-compostelle-sarlat.com/