Information & Buchung 0 63 44 / 96 91 10
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
 

Katalog 2018

2 Reisedetails
3 Ihre Daten
4 Übersicht
5 Abschluss

Burgund: Genießerreise ins Schlosshotel - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
19.05.18 - 23.05.18
Preis:
ab 1298,00 € % pro Person

Das Burgund ist ein Paradies für Weinkenner und Genießer, es steht aber auch für ein großes Stück Geschichte im Herzen Frankreichs. Sie sehen Beaune und Dijon, kosten kräftigen Epoisses und fruchtigen Cassis im Cassisium in Nuits-Saint-Georges, unternehmen eine Schifffahrt auf dem Canal de Bourgogne und besuchen die eindrucksvolle Abbaye de Fontenay.

Sie wohnen bei dieser genussvollen Reise im 4*+Hotel Château de Gilly bei Vougeot an der Côte de Nuits. Die prachtvolle Schlossanlage wurde von den Zisterziensern erbaut und hat sich ihren authentischen Charme aus dem 14. und 16. Jahrhundert erhalten. In der Hotelanlage, die umgeben von Wald, Wiesen und einem Burggraben rund 2 km vom Zentrum von Vougeot entfernt liegt, befinden sich 48 Zimmer sowie im Garten ein Pool mit Liegebereich. Ein herrlicher Gewölbesaal mit von geschwungenen Pfeilern gehaltenen Kreuzspitzbögen war ursprünglich der Weinkeller der Mönche von Gilly. Hier nehmen Sie Platz zum Abendessen und können nach einem Kir zum Aperitif aus einer umfangreichen Weinkarte wählen - nicht weniger als 15000 Flaschen und 600 Appellationen lagern in den Schlosskellern.

Reiseleitung: Hans Georg Bauner

1. Tag - Samstag, 19.05.18: Anreise ins Burgund
Fahrt über die Autobahn in Richtung Basel. In Belfort unterbrechen wir die Reise zu einem Rundgang durch die Stadt. Nach der Mittagspause Weiterfahrt zum Schlosshotel.

2. Tag - Sonntag, 20.05.18: Cassisium - Chateauneuf en Auxois - Schifffahrt auf dem Canal de Bourgogne
Am Vormittag besuchen Sie zunächst in Nuits-Saint-Georges das Cassisium, in dem sich alles um den Likör Crème de Cassis dreht, der im Burgund aus der schwarzen Johannisbeere „Noir de Bourgogne“ hergestellt wird
Anschließend folgen Sie dem Canal de Bourgogne in das mittelalterliche Dorf Châteauneuf en Auxois, das auf einem Höhenzug der Côte d’Or liegt und zu den schönsten Dörfern Frankreichs zählt. Nach etwas Freizeit für einen Bummel durch die malerischen Gassen rund um das Schloss und der Mittagspause befahren Sie am Nachmittag den Canal de Bourgogne. Über Schleusen und durch einen drei Kilometer langen Tunnel bei Pouilly en Auxois (Unterquerung der europäischen Hauptwasserscheide zwischen Mittelmeer und Atlantik) reisen Sie auf einer der beliebtesten Wasserstrecken Europas. Zum Abendessen sind Sie wieder im Hotel.

3. Tag - Montag, 21.05.18: Beaune
Heute reisen Sie über die Weinstraße der Côte d’Or nach Beaune in die Hauptstadt der Burgunderweine. Sie erkunden die schöne Stadt und ihr geschichtsträchtiges Zentrum mit dem weltberühmten Hotel-Dieu bei einem geführten Rundgang inklusiv Besuch des Hospiz du Beaune mit dem bekannten Polyptychon des Jüngsten Gerichts von Rogier van der Weyden. Durch die Weinanbaugebiete der Côte de Beaune und der Côte de Nuits mit ihren idyllischen Winzerdörfern kehren Sie in Ihr historisches Domizil zurück. Im Château du Clos de Vougeot, das an unserem Weg ins Hotel liegt und Symbol der fast tausendjährigen Geschichte des Burgunds und Sitz der Bruderschaft der „Chevaliers du Tastevin“ ist, besuchen wir das Museum.
Freuen Sie sich auf einen genussreichen Abend im Hotelrestaurant „Clos Prieur“.

4. Tag - Dienstag, 22.05.18: Markt in Dijon und Epoisses
Burgunds Hauptstadt Dijon ist eine elegante, an architektonischen Schätzen reiche Stadt. Das Palais des Ducs de Bourgogne (Herzogspalast), Notre Dame, die Kathedrale Saint Bénigne, Patrizier- und Fachwerkhäuser sind nur einige Beispiele für das reiche kulturelle und historische Vermächtnis der Stadt. Heute herrscht in Dijon rund um die gusseiserne Hallenkonstruktion von Gustave Eiffel ein buntes Markttreiben, das Sie bei einem geführten Gourmetbummel erleben. Nach der Mittagspause verlassen Sie das reizvolle Viertel um den Herzogspalast - nicht ohne Senf gekauft zu haben - und unterbrechen die Rückreise zum Hotel am malerischen Schloss von Epoisses. Hier verkosten Sie den gleichnamigen, kräftigen Kuhmilchkäse, der im frühen 16. Jh. von Zisterziensermönchen erfunden wurde und zu den Lieblingskäsen Napoleons zählte. Während seiner Reifezeit wird der Käse mit Marc de Bourgogne abgewaschen.
Am Abend erwartet Sie der kulinarische Höhepunkt unserer Reise: ein festliches Abschiedsmenü, bei dem Sie von Teller zu Teller mehr ins Schwärmen geraten werden.

5. Tag - Mittwoch, 23.05.18: Nancy - Rückreise
Nach dem Frühstück verlassen Sie ihr kleines Paradies und reisen nach Nancy, einstige Hauptstadt der lothringischen Herzöge und eines der wichtigsten europäischen Zentren des Jugendstils. Bestaunen Sie bei einem Stadtrundgang das prachtvolle Ensemble rund um den Place Stanislas aus dem 18. Jahrhundert und nutzen Sie die anschließende Freizeit zum Einkauf in der Markthalle. Nach der Mittagspause setzen wir die Rückreise fort.
 

Programmänderungen vorbehalten

Teilnehmerzahl:
Mind. 16 Personen
Max. 25 Personen

Reisepapiere:
Personalausweis oder Reisepass
 

-Haustürabholung und Fahrt zum nächstgelegenen Zusteigeort bis max. 25 km inkl.
-Fahrt im modernen 5*-Bus der Premium Klasse
-PALATINA-Sektfrühstück am Anreisetag
-4 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im 4*+-Hotel Chateau de Gilly
-3 x 3-Gang-Gourmetdinner
-1 x Abschluss-Dinner
-Verkostung im Cassisium
-Schifffahrt auf dem Canal de Bourgogne
-Verkostung im Schloss Epoisses
-Führungen und Besichtigungen lt. Programm inkl. der anfallenden Eintrittsgelder
-Qualifizierte Reiseleitung
-Informationsmaterial zur Reise
 

siehe Programmbeschreibung

  • Reisepreis pro Person im Doppelzimmer
    1398,00 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 18.02.2018
    1298,00 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Aufpreis Einzelzimmer
    260,00 €