Information & Buchung 0 63 44 / 96 91 10
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
 

Katalog 2018

2 Reisedetails
3 Ihre Daten
4 Übersicht
5 Abschluss

Beaujolais & Lyon - Eine Reise für Genießer - 4 Tage

Beaujolais & Lyon - Eine Reise für Genießer
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
13.11.18 - 16.11.18
Preis:
ab 895,00 € % pro Person

„Le Beaujolais nouveau est arrivé“ (der junge Beaujolais ist eingetroffen) heißt es im November wieder im Beaujolais, das sich von Mâcon im Norden entlang der Saône bis zu deren Einmündung in die Rhône bei Lyon erstreckt. Bei unserer Herbstreise in die Wein- und Genussregion erleben Sie nicht nur die großen Feierlichkeiten zu diesem Anlass in Beaujeu, sondern mit Lyon auch die Genießerhauptstadt Frankreichs. Sie verkosten die Weine des Beaujolais in eindrucksvollen Kellern und ehemaligen Kirchen, erkunden die nach Paul Bocuse benannten Markthallen Lyons und wohnen im bekannten Weinort Juliénas inmitten des Rebenmeers.

1. Tag - Dienstag, 13.11.18: Anreise ins Beaujolais
Über Straßburg und Besançon reisen Sie auf direktem Weg in Ihr hübsches Domizil im Beaujolais und beziehen Ihre Zimmer im charmanten Hotel des Vignes, das umgeben von Reben ruhig am Rand des bekannten Weinorts Juliénas liegt. Am Nachmittag spazieren wir gemeinsam in den Ortskern von Juliénas, wo Sie bei einer Weinverkostung im außergewöhnlichen Cellier de la Eglise - eine im 19. Jh. aufgelöste Kirche - die hier erzeugten Weine kennenlernen. Zur weiteren Einstimmung auf die Genussregion Beaujolais geht es zum Abendessen in ein Restaurant in Juliénas. Aufpreis für Zimmer Grand Comfort p. P. € 40,-

2. Tag - Mittwoch, 14.11.18: Berzé la Ville - Pierreclos 
Nach dem Frühstück vom Büffet besichtigen Sie zunächst die Chapelle des Moines in Berzé-la-Ville. Die einschiffige Kirche eines ehemaligen Priorats der Abtei von Cluny ist mit den bedeutendsten romanischen Fresken des Burgunds ausgemalt. Nur ein paar Fahrminuten entfernt liegt oberhalb von Pierreclos das gleichnamige Schloss. Bei einem Rundgang lernen Sie das wehrhafte Château de Pierreclos kennen und gelangen zum Abschluss in den romanischen Gewölbekeller aus dem 12. Jh., wo die Weine des Schlossweinguts zur Degustation bereit steht. Vorbei am Kalkmassiv des Roche du Solutré geht es zur Mittagspause und einem Imbiss zurück ins Hotel. Am Nachmittag fahren wir nach Beaujeu. Die historische Hauptstadt gab der berühmten Weinbauregion Beaujolais ihren Namen und hier wird jeweils am 3. Donnerstag im November der Beaujolais Nouveau mit großen Feierlichkeiten - den „Sarmentelles“ - begrüßt. Am Abend feiern Sie im Festzelt der Weinbruderschaft „Les Compagnons du Beaujolais“ bei einem hochwertigen 4-Gang-Menü eines renommierten Kochs und einem niveauvollen Programm ein traditionsreiches Fest. Den Abschluss des Festabends bilden ein Fackelzug in den Ortskern und um Mitternacht der Anstich des Beaujolais Nouveau, der dann auf dem Rathausplatz nach Belieben verkostet werden kann. Die Rückfahrt ins Hotel erfolgt in der Gruppe, aber wegen der begrenzten Lenkzeiten des Fahrers mit örtlichem Bus.

3. Tag - Donnerstag, 15.11.18: Lyon - Metropole für Genießer
Der heutige Ausflug, der etwas später als gewohnt startet, führt nach Lyon, das als Restauranthauptstadt Frankreichs gilt. Die zweitausend Jahre alte Metropole liegt zwischen den berühmten Weinanbaugebieten Beaujolais und Côtes du Rhône. Saône und Rhône fließen im Stadtgebiet mehrere Kilometer parallel und bilden eine Halbinsel mit belebten Kais und beeindruckenden Plätzen. Hier findet man auch zahlreiche der als „Bouchon“ bezeichneten typischen Lokale, wo sich früher die Arbeiter der Seidenmanufakturen stärkten, denen Lyon seinen Reichtum verdankt. Heute stehen dort nicht selten Köche am Herd, die ihr Handwerk bei Paul Bocuse und seinen Meisterschülern gelernt haben. Im Vieux Lyon, der Altstadt am Ufer der Saône unterhalb der imposanten Kathedrale Notre Dame de Fourviére, ließen sich im 15. Jh. reiche italienische Familien nieder und legten den Grundstein für das größte Renaissanceviertel Frankreichs. Die Stadtführung endet an den „Halles de Lyon Paul Bocuse“. In den Markthallen, wo auch viele renommierte Köche der Region ihre Einkäufe erledigen, finden Sie alles, was der Gaumen begehrt. Bistros und auch die Stände bieten kleine Sitzecken, die von Einheimischen und Touristen gleichermaßen genutzt werden, um das vielfältige Angebot zu genießen. Nach etwas Freizeit kehren Sie nach Juliénas im Beaujolais zurück und nehmen dort in einem Restaurant Platz zum Abendessen.

4. Tag - Freitag, 16.11.18: Rückreise mit Stopp im südl. Elsass
Wir unterbrechen die Rückfahrt, die zunächst durch das Burgund und die Franche-Comté führt, im südlichen Elsass. In Vieux-Ferrette ist die Fromagerie Antony eine bekannte Pilgerstätte für Käseliebhaber und unser Ziel für einen genussreichen Stopp. Sie verkosten eine Auswahl unterschiedlicher Käsesorten des geschätzten Affineurs mit einem Glas Wein und treten so gestärkt die letzte Etappe der Rückreise an.

Teilnehmerzahl
Mind. 16 Teilnehmer, max. 25 Teilnehmer

Reiseleitung
Prof. Dr. Ludwig Tavernier

  • Haustürabholung und Fahrt zum nächstgelegenen Zusteigeort bis max. 25 km inkl.
  • Fahrt im modernen 5*-Bus der Premium Klasse
  • PALATINA-Sektfrühstück am Anreisetag
  • 3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im Hotel de Vignes in Juliénas
  • 1 x 3-Gang-Abendmenü im Restaurant Le Coq in Juliénas
  • 1 x 4-Gang-Abendessen im Festzelt von Beaujeu mit Abendprogramm mit anschl. Fackelumzug und Anstich des Beaujolais Nouveau
  • Weinprobe im Cellier de la Vieille Eglise in Julénas
  • Eintritt und Führung in der Chapelle des Moines in Berzé-la-Ville
  • Eintritt, Besichtigung und Weinverkostung im Château de Pierreclos
  • Mittagsimbiss im Hotel
  • Bustransfer mit örtlichem Bus von Beaujeu zum Hotel
  • Stadtführung in Lyon
  • Käseteller inkl. 1 Glas Wein in der Fromagerie Antony in Vieux-Ferrette
  • Führungen und Besichtigungen lt. Programm inkl. der anfallenden Eintrittsgelder
  • Kunsthistorische Reiseleitung

siehe Programmbeschreibung

  • Reisepreis pro Person im Doppelzimmer
    975,00 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 12.08.2018
    895,00 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Aufpreis für Einzelzimmer
    120,00 €