Sollte diese E-Mail nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier

Liebe Reisegäste, sehr geehrte Kulturfreunde,

dieser Sommer verspricht musikalischen Hochgenuss!

Egal ob Sie sich für Opern, Festspiele oder Orchesterkonzerte interessieren, dieser Sommer verspricht jede Menge musikalische Höhepunkte. Ausgewählte Aufführungen und liebevoll zusammengestellte Rahmenprogramme zeichnen unsere Reisen für Musikfreunde aus.

Ganz im Zeichen von Händel steht die Stadt Halle, wenn die Händel-Festspiele in diesem Jahr ihr 100-jähriges Jubiläum feiern. Die Oper in Leipzig hat sich für den Sommer vorgenommen, das gesamte Opernrepertoire Richard Wagners auf die Bühne zu bringen. Lassen Sie sich diese einmalige Gelegenheit nicht entgehen und erleben Sie die herausragende Aufführung "Parsifal" in der Geburtsstadt des berühmten deutschen Komponisten. Eine laue Sommernacht und Konzerte in wahrlich königlichem Ambiente erwarten Sie bei den Schlossfestspielen in Regensburg und bei den Schlosskonzerten in Weilburg. Wandeln Sie im tschechischen Marienbad auf den Spuren Chopins oder erleben Sie ein exklusives Galakonzert im Kaisersaal der Residenz in Würzburg.

Wohin Sie auch immer Reisen wollen, wir freuen uns auf Sie!

Ihr Reiseteam von PALATNA Kunst & Kultur

Die Händel-Festspiele, die 2022 ihr 100-jähriges Jubiläum feiern, sind aus der Kulturlandschaft der Händel-Stadt nicht mehr wegzudenken. Händel, der 1685 in Halle geboren wurde, ist auch heute noch der bedeutendste Komponist des Barocks und einer der einflussreichsten Musiker weltweit. Mit den Festspielen macht die Stadt den herausragenden Komponisten erlebbar. Sie alle kommen nach Halle: Die Stars der internationalen Barockmusikszene sowie Spitzen-Ensembles. Erleben Sie das herausragende Festkonzert mit Händel-Preisträger Philippe Jaroussky sowie die Oper Orlando, die "musikalisch herrlichste aller Händel-Opern“ überhaupt.

Mit PALATINA-Reiseleitung

weiter >

Im Sommer 2022 schaut die Musikwelt auf die Oper Leipzig, die mit ihrer über 325-jährigen Tradition eines der Aushängeschilder der Musikstadt Leipzig ist. Unter der Leitung von Intendant und Generalmusikdirektor Prof. Ulf Schirmer hat sich die Oper Leipzig zum Ziel gesetzt, bis ins Jahr 2022 das gesamte Repertoire der Opern Richard Wagners im Spielplan zu haben. Als Höhepunkt sollen im Juni und Juli 2022 alle 13 Opern des Komponisten in der Reihenfolge ihrer Entstehung im Opernhaus gespielt werden. Im Rahmen unserer Reise anlässlich der Wagner Festtage erwartet Sie die herausragende Aufführung "Parsifal“ mit hochkarätiger Besetzung in der Geburtsstadt des berühmten deutschen Komponisten.

Ihre Reiseleitung: Ingrid Jörg

weiter >

Ein besonderes Anliegen von Fürstin Gloria von Thurn und Taxis war es immer, Schloss St. Emmeram möglichst vielen Besuchern zugänglich zu machen. Seit der ersten Festspielsaison im Jahr 2003 zählen die Schlossfestspiele zu den absoluten Höhepunkten des Jahres. Wohl kaum eine andere Stadt in Deutschland birgt so viele Zeugnisse aus Geschichte und Vergangenheit wie Regensburg. Sie reichen von der römischen "Porta Praetoria“ über die Geschlechtertürme der Adels- und Kaufmannsfamilien bis hin zum alten Rathaus. Entdecken Sie mit uns diese alte Donaustadt, die zum Weltkulturerbe zählt im Rahmen der Festspiele und genießen Sie musikalische Meisterwerke in der zauberhaften Kulisse des malerischen Schlosshofes.

Ihre Reiseleitung: Ingrid Jörg

weiter >

Jedes Jahr im Juni und Juli geben sich im Rahmen der Schlosskonzerte internationale Solisten und Orchester in dem kleinen und beschaulichen Städtchen Weilburg "die Klinke in die Hand“. Sie sind ein Kleinod unter den Musikfestivals und finden nun schon seit 50 Jahren alljährlich auf dem Schlossberg statt, umgeben von einer Flussschleife der Lahn. Unter der Intendanz von Stephan Schreckenberger wird im Rahmen von 50 Konzerten Musikalisches auf Spitzenniveau geboten. Namhafte Solisten sowie aufstrebende Nachwuchskünstler musizieren mit internationalen Orchestern im historischen Ambiente des Schlosses. Angefangen hatte alles im April 1972, als der Frankfurter Musikredakteur und Dirigent Hans Koppenburg zu Besuch bei Johannes Meyer, dem zukünftigen Gründer der Weilburger Schlosskonzerte, war und der Gedanke entstand, Konzerte in der malerischen Umgebung des Weilburger Schlosses zu veranstalten. Meyer trug den Schlosskonzertgedanken dem damaligen Wirtschaftsminister Heinz-Herbert Karry bei einem Besuch in Weilburg vor. Ein wagemutiger Gedanke damals, ein altes Schloss aus seinem Dornröschenschlaf zu wecken. Karry reagierte jedoch prompt und stellte umgehend Geld für den Kauf von Stühlen zur Verfügung. Mit viel Engagement und 334 Stühlen startete das Gründungsteam unter der Schirmherrschaft Seiner Königlichen Hoheit Großherzog Jean von Luxemburg und Herzog von Nassau. Heute schätzen Musikfreunde aus aller Welt die Atmosphäre des einzigartigen Schlosses in Verbindung mit Musikgenuss auf höchstem Niveau!

Ihre Reiseleitung: Petra Nikolic

weiter >

Zum Andenken an Chopins glückliche Tage in Marienbad wurde 1959 die Chopin-Gesellschaft gegründet und gleichzeitig ein internationales Chopin-Festival ins Leben gerufen. Mittlerweile zählt es zu den bedeutendsten Festivals der Chopin-Musik in Europa und gehört zu den ältesten tschechischen Musikfestivals. Seit der Gründung werden unzählige weltbekannte Pianisten und renommierte Dirigenten aus aller Herren Länder engagiert, die Chopins geniale Musik präsentieren. 2020 wurde der 210. Geburtstag des einzigartigen "Tastenzauberers“ gefeiert. In der Festivalstadt mit ihren wunderschönen Parkanlagen, romantischen Kolonnaden und einladenden Cafés erwartet die Besucher ein besonders interessantes Festivalprogramm. Folgen Sie uns ins Böhmische Bäderdreieck, um Chopins Begeisterung für diese herrliche Region zu teilen und seine leidenschaftlich-romantische Musik zu genießen.

Ihre Reiseleitung: Ingrid Jörg

weiter >

Nirgendwo zeigt sich Preußens Barock glanzvoller, üppiger und romantischer als im Park von Sanssouci. Alljährlich im August kann man den Park bei der Potsdamer Schlössernacht prächtig illuminiert erleben. Mit Literaturvorträgen, Projektionen, Feuern und Bewegung gestalten Hunderte von Akteuren einen Barock-Rausch ganz eigener Art - von der Orangerie bis zum Neuen Palais, vom Chinesischen Haus bis zu den Römischen Bädern, von der Bildergalerie bis zur Friedenskirche. Im Museum Barberini wandeln Sie auf den Spuren des Impressionismus in Russland und bei einer Schifffahrt lassen Sie die sommerliche Landschaft an sich vorüberziehen. Kommen Sie mit uns und entdecken Sie ein Potsdam, wie es schöner kaum sein könnte.

Ihre Reiseleitung: Petra Nikolic

weiter >

Am 20. August 2022 dürfen sich Opernfreunde auf ein ganz besonderes musikalisches Erlebnis freuen: Der Kaisersaal der Residenz Würzburg bietet eine einzigartige Kulisse für das Ensemble der Opera Classica Europa. Die Höhepunkte aus verschiedenen Mozart-Opern werden den Besuchern in Szenen und Ausschnitten präsentiert. Es erklingen beliebte Melodien aus Meisterwerken wie "Die Zauberflöte“, "Don Giovanni“ oder die "Hochzeit des Figaro“.

Ihre Reiseleitung: Josef Pohly

weiter >

Ihr Traumziel war noch nicht dabei? Dann lassen Sie sich auf fast 350 Seiten in drei Katalogen von unserem Gesamtprogramm inspirieren. Jetzt kostenlos anfordern unter www.palatina-reisen.de .

Jetzt bestellen >